Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Nederlands - nl-NLČeština (Česká republika)
Aktuelle Meldungen

GFR gewinnt den "Oscar" der Gebäudeintelligenz

141217 gfr gewinner cibis-preis   Die "Oscars" der Baubranche:  Die "China Intelligent Building Brand Awards"

Am 11. Dezember 2014 fand das 15. Gipfeltreffen der China International Building Intelligence Summit (CIBIS) in Guangzhou statt. Rund 200 Führungskräfte, Experten und Investoren der Branche versammelten sich, um die Vergabe der bedeutendsten Markenpreise der Baubranche zu erleben.

CIBIS vergab Auszeichnungen an Markenhersteller für herausragende Leistungen in den Kategorien "intelligentes Bauwesen, intelligente Beleuchtung, Smart Home, Sicherheitssysteme und Systemintegration".
Basierend auf dem jährlichen Markenindex wurde eine Rangliste für die Markenpreise der Gebäudeintelligenz erstellt, welche sich aus Marktforschung, Kundenzufriedenheit und Expertenbewertungen zusammensetzt.

Auch GFR war zum Gipfeltreffen und der Preisverleihung eingeladen und wir freuen uns, dass wir gleich bei unserer ersten Teilnahme  den Technologieinnovationspreis im Bereich der intelligenten Bauindustrie erringen konnten.

GFR Gebäudeautomationslösungen im VC&PE Tower (China)

141202vcpe01  

In der chinesischen Metropole Shenzhen entsteht bis zum Jahr 2015 ein weiteres Beispiel modernster Architektur. Ein 202m hoher Wolkenkratzer – ausgestattet mit innovativen GFR-Gebäudeautomationslösungen.


Das Gebäude "Venture Capital and Private Equity Tower" (VC&PE Tower) befindet sich im Hightech-Industriegebiet von Shenzhen und hat eine Gesamtbaufläche von 93.043,75m². Der Turm hat insgesamt 44 Ober-und 3 Untergeschosse.

GFR erhielt den Auftrag zur Errichtung der Gebäudeautomation für dieses prestigeträchtige Projekt und konnte sich durch ein ausgereiftes Konzept gegenüber namhaften Mitbewerbern aus dem In-und Ausland durchsetzen.

Für ein lebendiges Erscheinungsbild des Gebäudes sorgen gürtelartige Grünflächen und eine x-förmige Diagonalgitterstruktur, die das Gebäude von außen umgibt.

GFR Adventskalender 2014 startet am 1. Dezember - tolle Preise zu gewinnen!

141120 collage gewinne 2014 v2   Weihnachten steht vor der Tür und auch in diesem Jahr präsentiert GFR wieder einen schicken Adventskalender, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt!

Wie funktioniert das Ganze?

Vom 1. – 24. Dezember gibt es jeden Tag eine Frage zu beantworten, entweder über unsere Facebook-Seite oder über www.gfr.de – abgerechnet wird zum Schluss und die meisten richtigen Antworten gewinnen. Es lohnt sich also jeden Tag vorbeizuschauen und die Frage des Tages zu beantworten!

Auf die besten 3 „Quizmaster“ warten folgende Preise:

- ein 10“ Tablet von Terra,
- ein Kindle Paperwhite eBook Reader und
- ein iPod Shuffle.

Die Teilnahme ist kostenlos und ab 16 Jahren möglich. Die Gewinner werden am Ende der Aktion ermittelt und innerhalb der ersten regulären Arbeitswoche in 2015 (ab dem 05.01.2015 / KW 02) per E-Mail benachrichtigt. Wir drücken die Daumen und wünschen viel Spaß!!

Hier geht es zum GFR Adventskalender

GFR gratuliert der ESA, DLR und MPI zu ihrem unglaublichen Erfolg

2014.11 philaevoraufsetzen
Bilder Quelle: ESA–C. Carreau/ATG medialab
  Die Kometen-Mission "Rosetta" der europäischen Weltraumorganisation ESA ist eine der faszinierendsten und zugleich anspruchsvollsten Unternehmungen der europäischen Raumfahrt. Nach ihrem Start am 2. März 2004 trat die Sonde ihre zehnjährige Reise zum Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko an. Um Schwung für die lange Reise zu holen, führte der Weg Rosettas dreimal an der Erde und einmal am Mars vorbei!
Rosetta und ihre Landeeinheit Philae sollen die Entstehungsgeschichte unseres Sonnensystems und des Lebens auf der Erde erforschen, indem sie einen der ursprünglichsten Himmelskörper untersuchen: einen Kometen. Am 12. November gegen 17:00 Uhr verkündete das DLR Lander-Kontrollzentrum die erfolgreiche Landung auf Oberfläche von "Tschuri".

*** Übrigens: Die Forschungseinrichtung mit der weltweit größten Beteiligung an den wissenschaftlichen Experimenten der Mission ist das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung (MPS) Göttingen. Somit ist auch die GFR in gewisser Weise an dem Missionserfolg beteiligt, denn die Gebäudeautomation des neuen Forschungsgebäudes des MPS stammt aus dem Hause GFR  smile.
     

40. WIEDEMANN Schlachtefest in Burg und Sarstedt

141103 wiedemann schlachtefest 2014  

Das traditionelle WIEDEMANN Schlachtefest feierte in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum und zog wie auch in den Jahren zuvor wieder zahlreiche Kunden, Handwerker, Planer und Architekten an, die sich am 25. Oktober 2014 in Burg und am 1. November 2014 in Sarstedt über Branchenneuigkeiten und Technologien informierten.

Zudem bot das Schlachtefest Attraktionen für Jung und Alt, von Kinderbetreuung bis hin zu Live-Musik und Präsentationen.

GFR war in diesem Jahr wieder an beiden Standorten mit den Schwerpunktthemen Gebäude- und Raumautomation sowie Energie- und Gebäudemanagement vertreten.

Auf große Resonanz am GFR-Stand stießen die Raumbediengeräte und Touchpanel des GFR-Raumautomationssystems ROOM4D sowie fachkundige Informationen zu den Energiedienstleistungen aus dem Bereich Energievertragsprüfung (EnVP).

Europäisches Patent für DIGICONTROL Economizer

DIGICONTROL Economizer Patent  

Nach der erfolgreichen Entwicklung und Umsetzung des DIGICONTROL Economizers gemeinsam mit der Hochschule Merseburg und der vielversprechenden Präsentation auf der Light + Building im April diesen Jahres hat die GFR nun einen weiteren wichtigen Parameter für den Markterfolg des ems4.ECONO-Moduls eingestellt:

Wir freuen uns, hiermit die Erteilung des europäischen Patents Nr. 2 667 278 für den DIGICONTROL Economizers ems4.ECONO "Verfahren und Vorrichtung zur Steuerung der Luftparameter in Räumen" bekanntgeben zu können.

Mehr Infos zum DIGICONTROL Economizer

GFR präsentiert Lösungen beim ThEGA-Forum 2014 in Erfurt

141028 gfr-thega-forum 2014   Im Rahmen des ThEGA-Forums 2014 präsentierte GFR Systemlösungen für Gebäudeautomation und Energiemanagement. Die Veranstaltung fand am 27. Oktober 2014 im Kongresszentrum der Messe Erfurt statt.

Das fachkundige Publikum von ca. 150 Teilnehmern zeigte sich beeindruckt
von den neuen GFR Energiedienstleistungen im Bereich der "Energievertragsprüfung - EnVP",
dem Energiedatenmanagementsystem WEBENCON
und technischen Lösungen wie dem
DIGICONTROL Economizer.

  Anmeldung
GFR Lösungen DIGICONTROL  Gebäudeautomationssysteme gemäß EN ISO 16484 und VDI 3814  
GFR Lösungen ROOM4D  Raumautomationssysteme gemäß VDI 3813  
GFR Lösungen BACnet  BACnet Protocol Revision: 1.12 (DIN EN ISO 16484-5) / AMEV Profile: AS-B
 
GFR Lösungen WEBENCON  Energiedatenmanagement nach ISO 50001  
GFR Lösungen WEBVISION  Gebäudemanagement, MBE - Managementbedieneinrichtung  
GFR Lösungen WEBPROJECT  Ganzheitliches und durchgängiges Systemengineering