ems2.CP14D

DIGICONTROL ems2.CP14D ist eine netzwerkbasierte, frei programmierbare, erweiterungsfähige Automationsstation zur Umsetzung vielfältiger Aufgaben in allen Bereichen der Gebäude- und Raumautomation. Die offene Kommunikation über alle modernen Übertragungswege, die Nutzung vorhandener IT-Infrastrukturen, die Integration unterschiedlicher Gewerke und Systeme sowie das erweiterbare Gesamtkonzept mit zentraler und dezentraler Aufgabenverteilung durch intelligente (ems4-) Erweiterungsmodule prädestiniert ems2.CP14D für alle Anforderungen der Zukunft. Als kompakte Station mit integriertem Display und integrierten Bedientasten wird sie innerhalb kleinerer Anlagen eingesetzt und findet als erweiterbares System ebenso Anwendung innerhalb komplexer Gebäude- und Raumautomationsnetzwerke. Die ems2.CP14D verfügt über einen integrierten Webserver zur vollständigen Fernbedienung und Überwachung der Automationsfunktionen. Eine vollgrafische Visualisierung der Anlagen Informationen wird ebenfalls unterstützt. Die ems2.CP14D ist einsetzbar als BACnet® Building Controller (B-BC) entsprechend dem BACnet® Standardized Device Profile gemäß Annex L des ANSI ASHRAE-Standards 135-2001 bzw. DIN EN 16484-5. Die Kommunikation erfolgt über BACnet/IP oder BACnet MS/TP.

Technische Merkmale

Bedienelemente Integriertes Display mit multifunktionaler Tastatur zur Sollwerteingabe, Abfrage von Istwerten, Meldungen etc.
Eingänge 14 Universaleingänge, frei konfigurierbar als: -- PT/NI1000, Auflösung 12 Bit -- Digitale Eingänge 24V DC -- 0…10V DC, Auflösung 12 Bit
Ausgänge 4 Analogausgänge 0…10V DC, Auflösung 10 Bit, 3 mA 6 digitale Relaisausgänge 230V AC / 6A / potentialfreier Schließer
Schnittstellen 2 x RS232 / RS485, davon eine RS232 (COM-B) mit DCD-, DSR und DTR-Signal für Modembetrieb 2 x CAN-BUS für max. 1 MBit/s, Bus-Anschluss über Schiebeschalter 1 x LIN-BUS Ethernet-Schnittstelle 10/100 MBit, RJ45 an der Gehäuseunterseite Link-LED

mehr anzeigen

Allgemeine Technische Daten

Versorgungsspannung 24 VDC +/- 10%, alternativ "Power over Ethernet" (PoE)
RTC

Integrierte Hardwareuhr mit Datum und Uhrzeit

Microprozessorsystem

Coldfire-CPU, MCF 5329, 240 MHz, 16 MB FLASH, 16 MB SDRAM, 4 MB SRAM

Pufferung

für SRAM und RTC über Batterie CR2032 (Pufferung 1-3 Jahre)

Leistungsaufnahme 6W
LED-Statusanzeigen

24 V-LED (Grün), RUN-LED (Grün), ST-LED (Rot)

Anschlussklemmen über Schraubsteckklemmen für Drähte bis 2,5mm²
Gehäuse Hutschienengehäuse für Elektrounterverteilung
Abmessungen (B x H x T) 162 x 90 x 62 mm
Schutzart IP20 nach DIN 40050
Umgebungstemperatur Betrieb +5 bis +45 °C
Umgebungsfeuchte Bis 85 % rF ohne Betauung nach VDE 0160, EN 50178, Kl. 3K3
CE Konformität

EN55011, EN55022, EN55024, EN61326-1:2006, EN61000-4-2, EN61000-4-3, EN610004-4, EN61000-4-5, EN61000-4-6

mehr anzeigen

Zielgruppe wählen