ems4.DA03H

ems4.DA03H ist ein Modul für das Schalten von 2 x 2-stufigen Relaisausgängen mit LVB (Lokale Vorrangbedienebene) sowie mit integriertem Mikrocontroller und Speicher für die Aufnahme eines speziell für dieses Modul abgestimmten Programms. Die Software des Moduls ermöglicht die Verarbeitung sämtlicher Signale im Automatik und Handbetrieb. Darüber hinaus werden zusätzliche Funktionen (z.B. Verarbeitung der Störmeldeeingänge und Befehlsausführkontrolle) durch die Modulsoftware durchgeführt.

Technische Merkmale

LVB Handbedienung über Drehschalter je Ausgang (STUFE 2-STUFE 1-AUS-AUTO) 8 digitale Eingänge zur Rückmeldung aller Schalterstellungen der LVB
Eingänge 4 digitale Eingänge (24V DC) zur Aufschaltung der Rückmeldung, 2x (STUFE 1, STUFE 2) 2 digitale Störmeldeeingänge (24V DC) LED (Rot) Zustandsanzeige der Störmeldeeingänge
Ausgänge 2 x 2 digitale Ausgänge, 230V AC / 6A / ohmsche Last Rückmeldung wahlweise über digitalen Eingang bzw. direkte Verwendung des Ausgangssignals (Jumper) Programmierbare Befehlsausführkontrolle LED (Grün) Zustandsanzeige der Ausgänge (Ausgangssignal bzw. Signaleingang (Jumperstellung))
Systembus CAN-Bus
Schnittstellen 1 x LIN-Bus

mehr anzeigen

Allgemeine Technische Daten

Leistungsaufnahme 3 W
Hutschienenbusstecker CAN / LIN max. 30 Steckzyklen, Kontaktbelastung 1A
Statusanzeige via Duo-LED
Anschlussklemmen über Schraubsteckklemmen für Drähte bis 2,5mm²
Gehäuse Kunststoffgehäuse
Abmessungen (B x H x T) 45 x 100 x 115
Umgebungstemperatur Betrieb +5...+40
Umgebungsfeuchte Bis 85 % rF ohne Betauung nach VDE 0160, EN 50178, Kl. 3K3
Lagertemperatur -10...+70
EMV Burst EN 61000-4-4
EMV Störaussendung EN 61000-6-4, EN 50081, (EN55022)
EMV Störfestigkeit EN 61000-6-2, EN 50082, (EN55024)

mehr anzeigen

Zielgruppe wählen