Lösungen

GFR ist ihr Lösungsanbieter für nachhaltige Gebäudeautomationssysteme

 

Unter Lösungen verstehen wir die gesamtheitliche Umsetzung von Automationssystemen für moderne Gebäude mit:

  • größter Betriebssicherheit und Verfügbarkeit
  • bestem Komfort bei gleichzeitig maximaler Energieeffizienz
  • vollumfänglicher Realisierung branchen- und nutzerspezifischer Anforderungen
  • qualitativ hochwertigen und langlebigen Systemen mit neuesten Technologien und Standards
  • der Integration aller Gewerke der TGA

 

GFR geht noch einen Schritt weiter und betrachtet Ihre Projekte mit zukunftsgerichtetem Blick: Wir stehen für gesamtheitliche Automationslösungen in jeder Phase des Gebäudelebenszyklus – von der Planung über den Gebäudebetrieb bis hin zur Umnutzung. Unser Projektentwicklungs-, Planungs- und Umsetzungsprozess Project 360° und die darin enthaltenen Daten und Applikationen garantieren die vollumfänglich digitalisierte Realisierung des Gebäudeautomationssystems sowie eine vollständige und durchgängige Projektdokumentation. Ein Prozess, der die Wertschöpfung innerhalb sämtlicher Phasen des Gebäudelebenszyklus auf höchstem Niveau digitalisiert, automatisiert und optimiert. Das Ergebnis sind nachhaltige, migrationsfähige Gebäude, Smart Buildings, die auch den steigenden Anforderungen von Morgen gerecht werden.

Was wir damit meinen möchten wir Ihnen auf den folgenden Seiten genauer vorstellen.

 

GFR Lebenszyklus Gebäude Phasen Gebäudelebenszyklus

Innovation in der Gebäudeautomation ist unser Antrieb

Die Umsetzung eines Gebäudeautomationssystems (GAS) besteht aus Ausführungsplanung, Projektmanagement, Werkstatt- und Montageplanung, Automationssystemen, Software, Schaltanlagen, Elektroinstallation, sowie Montage und Inbetriebnahme bis hin zum Service innerhalb des laufenden Betriebs. Zur professionellen Umsetzung braucht es einen erfahrenen Partner, der ganzheitlich denkt und agiert und dessen Know how, Produkte und Services vollumfängliche und hochwertige GAS zur Selbstverständlichkeit werden lässt. GFR liefert alles vollumfänglich aus einer Hand. Nur so können energieeffiziente Gebäude entstehen, die den Ansprüchen der Investoren, Betreiber und Nutzer, heute und vor allem auch in Zukunft, gerecht werden. Diese „Smart Buildings“ zeichnen sich durch Sicherheit, Verfügbarkeit, Komfort, ressourcenschonenden Einsatz von Energien, niedrige Betriebskosten sowie Realisierung individueller Nutzungsanforderungen aus.

Mit GFR haben Sie den richtigen Partner über den gesamten Gebäudelebenszyklus an ihrer Seite: Durch die ganzheitliche Betrachtung ermöglichen wir eine nachhaltige Planung und erfolgreiche Umsetzung und Nutzung.

Profitieren Sie von unseren Kompetenzen:

  • GFR ist Errichter von nachhaltigen, sicheren Gebäudeautomationssystemen (GAS)
  • Qualitätsanbieter in der Schaltschrankproduktion
  • Wir setzen auf Tools und Software für effizientes Engineering und entwickeln diese eigenständig
  • Wir bieten individuelle Lösungen für effizientes Betreiben und Monitoring moderner Gebäude als Anbieter und Entwickler von Gebäudeautomationsmanagementsystemen inkl. Energiedatenmanagement
  • Unser After Sales Service ist erster Ansprechpartner, wenn es um die fachgerechte Wartung und Betreuung ihrer Anlagen nach geltenden Gesetzen, Normen und Richtlinien sowie AMEV und VDMA 24186 geht.
  • GFR-Integrationslösungen für alle gängigen Protokolle in der Gebäudeautomation sorgen für die komfortable Verknüpfung aller Gewerke und ein perfektes Zusammenspiel
  • Wir migrieren konventionelle Automationssysteme in neue Strukturen und machen sie zukunftsfähig mit unseren Retrofit-Lösungen

Unsere Lösungen für alle Phasen des Gebäudelebenszyklus

Projektentwicklung

Als erste Phase im Gebäudelebenszyklus kommt bereits der Projektentwicklung eine wichtige Bedeutung zu: Hier wird der Grundstein für die Konzeption und Planung zur Erstellung insbesondere größerer Projekte gelegt.

[ weiterlesen ]

Planung

Die Planung und Ausführung von Anlagen und Räumen im Bereich der Gebäudeautomation erfordert von Planern und ausführenden Unternehmen ein umfassendes technisches Know-how sowie Kenntnis der entsprechenden Richtlinien, Vorschriften und Normen. GFR bietet Lösungen für das durchgängige Planen, Projektieren und Realisieren!

[ weiterlesen ]

Realisierung

In der Realisierungsphase des Gebäudelebenszyklus ist ein umfassendes und durchgängiges Projektmanagement unabdingbar. Es gilt viele Faktoren zu berücksichtigen und diese zeit- und kostengerecht zu koordinieren. Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen!

[ weiterlesen ]

Betrieb

In der Betriebsphase eines Gebäudelebenszyklusses sind unterschiedliche Zielgruppen beteiligt, die selbstverständlich unterschiedliche Ziele verfolgen. Es gilt alle zu berücksichtigen. Deshalb sind praxiserprobte Lösungen gefragt und von enormer Wichtigkeit.

[ weiterlesen ]

Umnutzung

Rasant fortschreitende Innovationen revolutionieren die technischen Möglichkeiten und führen zu sich ständig ändernden Anforderungen an die Infrastruktur moderner Gebäude. Das gilt besonders für die Gebäudetechnik.

[ weiterlesen ]

Profitieren Sie von unseren Kompetenzen!

Für alle Fragen, angefangen bei der Planung, über die Umsetzung, Optimierung und die Betreuung Ihrer Gebäude haben Sie mit GFR nur einen Ansprechpartner.

052469620

E-Mail

Warum sind Lösungen für alle Phasen des Gebäudelebenszyklus so wichtig?

Darstellung Gebäudelebenszyklus

Durch die ganzheitliche Betrachtung ermöglichen wir eine nachhaltige Planung, die erfolgreiche Umsetzung und Nutzung. Mit Experten in allen Lebenszyklusabschnitten, von der Projektvorbereitung bis zum Rückbau und Umnutzung, bieten wir als GFR in allen Phasen die gewünschte professionelle Unterstützung. Unsere Dienstleistungen tragen zum Projekterfolg von Investoren über Bauherren bis hin zu ausführenden Bau- oder Abbruchfirmen sowie Gebäudebetreibern bei.

Der Gebäudelebenszyklus beginnt mit einer Projektidee und -vorbereitung und endet mit einem Rückbau und einer Wiederverwertung. In der Zusammenarbeit mit Bauherren sieht GFR die Betrachtung über den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie oder Liegenschaft im Vordergrund. Dabei werden sowohl die ökonomischen als auch die ökologischen Aufwendungen über die gesamte Nutzungsdauer bereits in der Projektvorbereitung berücksichtigt und optimiert. Die Gebäudeinformationsmodellierung "Building Information Modeling" (BIM) beinhaltet bereits innerhalb der Projektentwicklung und Planung gesamtheitlich alle Bauteile eines Gebäudes. Dabei erstreckt sich BIM über 3D hinaus und vermehrt die drei primären räumlichen Dimensionen (Breite, Höhe und Tiefe) mit der Zeit als vierte Dimension (4D) und Kosten als Fünfte (5D). BIM-Software definiert Objekte parametrisch. Das heißt, die Objekte sind als Parameter und Relationen zu anderen Objekten definiert, sodass, wenn ein verwandtes Objekt geändert wird, sich das abhängige auch automatisch ändern wird. Allen Objekten hinterlegt sind digitalisierte Produkt- und Geometriedaten sowie bauliche und technische Schnittstellen. Objekte der Gebäudeautomationssysteme beinhalten Zusatzdaten wie Kabel, CAD-Schaltschrankbaugruppen, AS-Belegung und Software, Daten der VDI 3814, etc.

Zukunftsgewandt mit GFR: Gebäudeautomation im Zeitalter der Digitalisierung

Klimatische Veränderungen, Digitale Transformation, Urbanisierung und Globalisierung wirken sich auf die Gebäudetechnikbranche aus und verschieben die Prioritäten in der Gebäudeautomation: Als Stichworte sind hier die höhere Innovationsgeschwindigkeit, ein größerer Sicherheitsbedarf und die zunehmende Bedeutung von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit zu nennen.

Rasant fortschreitende Technologien übernehmen immer mehr Funktionen in der Gebäudeautomation:

  • Digitalisierung
  • Cloudcomputing
  • Edge-Computing
  • IoT-Services

 

Unsere systematischen Migrationsstrategien begleiten Sie in die digitale Welt der Gebäudeautomation: Vom Migrationsplan über die Budgetplanung bis hin zur Umsetzung und schrittweisen Modernisierung der bestehenden Systeme auf modernste Technologien.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Langfristige Planung von Investitionen
  • Werterhalt und Wertsteigerung von Immobilien
  • Effizienzgewinne im Betrieb
  • Erfüllung der Anforderungen gemäß IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) vom 25.07.2015

Wir begleiten Sie auf dem Weg in die digitale Welt

Die „Digitale Transformation“ wird auch die Gebäudeautomation gänzlich umgestalten. Obwohl noch am Anfang stehend hat sie bereits jetzt erste spürbare Auswirkungen auf alle Sparten und Prioritäten der Branche. Ein neues Qualitätsmerkmal heutiger Gebäudeautomationssysteme (GAS) tritt in den Vordergrund und wird letztlich immer mehr zur Überlebensfrage: „Migrationsfähigkeit“ für die Technologien von morgen.

Mit innovativen Lösungen und zukunftssicheren Technologien sorgt GFR bereits heute dafür, dass die Gebäude von heute auch zukünftig für Eigentümer, Investoren, Betreiber und Mieter langfristig attraktiv sind und bleiben:

  • Migrationsfähige Gebäudeautomation
  • Nutzen von IoT- und Cloudservices
  • Verbesserung von Komfort und Energieeffizienz, optimierter Gebäudebetrieb
  • Langfristige Attraktivität des Gebäudes
  • Maximum an Flexibilität
  • Große Zufriedenheit der Nutzer und Mieter
  • Positives Image im Immobilienmarkt
  • Automatisches Generieren der vollumfänglichen Ausführungsplanung
  • Durchgängige und stimmige Dokumentation
  • Einsparungen bei den laufenden Betriebskosten

Download

GFR Broschüre ISH 2019

Download (pdf, 6392829)

Profitieren Sie von unseren Kompetenzen!

Für alle Fragen, angefangen bei der Planung, über die Umsetzung, Optimierung und die Betreuung Ihrer Gebäude haben Sie mit GFR nur einen Ansprechpartner.

052469620

E-Mail

Zielgruppe wählen