DIGICONTROL Lumenizer

Cloudservice für solare Einstrahlung

Der DIGICONTROL Lumenizer liefert die virtuelle Sensorik zur besten Energieeffizienzoptimierung und Komfortmaximierung in der Gebäude- und insbesondere der Raumautomation. Der Lumenizer teilt dem DIGICONTROL Automationssystem mittels Cloudservice mit, welcher Fassadenteil des Gebäudes im Augenblick oder zu einer bestimmten Zeit von wie viel Sonnenlicht, bzw. solarer Energie erreicht wird.

 

Die Berechnung der solaren Energie erfolgt dabei für jedes einzelne Fenster und beinhaltet die

  • Position, Größe und Neigung
  • die Strahlungsdämpfung
  • und Ausrichtung jedes Fensters
  • sowie die durch gegenüberliegender Gebäude, Bäume und sonstige Gegenstände hervorgerufene Schattenwürfe.

 

Der Lumenizer berechnet die entsprechenden Daten durch:

  • die Zusammenführung des Gebäude-BIM-Modells mit 3D Umgebungskarten
  • die Berechnung des Sonnenstands in Echtzeit
  • die Einbindung von Wetter-APIs
  • und die Kopplung der Sonnenstandsberechnung mit aktuellen lokalen und Online-Wetterdaten des jeweiligen Standortes.

Nach dem Erfolg des "DIGICONTROL Lumenizers" auf der Light+Building 2018 freuen wir uns, unseren Smart Building Optimizer weiter zum GFR-IoT-Service auszubauen und so unseren Kunden den bestmöglichen Service im Bereich Verschattung, Heizung und Beleuchtung bieten zu können.

 

DIGICONTROL Lumenizer Screenshot Gebäudemanagementplattform WEBVISION 5

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die durch den Lumenizer bereitgestellten Daten sind vielfältig nutzbar. Innerhalb der Gebäudeautomation dienen sie zur effizienteren Umsetzung von Regelstrategien innerhalb der Energiezentralen und zur Optimierung der Raumautomation in Bezug auf Verschattungssysteme, Beleuchtungsstärke, Heizleistung, Kühlleistung sowie Fensteröffnung (Lüftung).

Profitieren Sie von den Mehrwerten des Lumenizers

  • Erhöhung des Raumkomforts durch maximalen Tageslichtanteil
  • Keine direkte Sonneneinstrahlung, d.h. keine Blendung und Überhitzung
  • Senken der Heizkosten durch Nutzung der solaren Wärmegewinne in der Heizperiode
  • Senken der Kühlkosten durch maximales Ausgrenzen der solaren Einstrahlung in der Kühlperiode
  • Optimale und vollumfängliche Umsetzung der VDI 3813

Profitieren Sie von unseren Kompetenzen!

Für alle Fragen, angefangen bei der Planung, über die Umsetzung, Optimierung und die Betreuung Ihrer Gebäude haben Sie mit GFR nur einen Ansprechpartner.

052469620

info.verl@gfr.de

Zielgruppe wählen