ems4.DEA1I

Die GFR - Gesellschaft für Regelungstechnik und Energieeinsparung mbH gehört mit den Handelsmarken DIGICONTROL® und DIGIVISION® zu den führenden Anbietern im Bereich der Gebäude- und Raumautomation.

Wir freuen uns, Ihnen nachfolgend einen Einblick in die Innovationen und Lösungen unseres Hauses geben zu dürfen. Seit fast 40 Jahren kümmern wir uns um Energieeinsparung und bieten unseren Kunden Lösungen für Gebäude- und Raumautomation, Gebäudemanagement und Energiemanagement komplett aus einer Hand.

Raumautomation made by GFR - Was sind die Vorteile?
  • Automatisierung von Gebäuden und Räumen seit 1978
  • Ganzheitliche & aufwärtskompatible Systemlösungen aus einer Hand
  • Effizienzklasse A gemäß DIN EN 15232
  • Qualität made in Germany
  • Sie investieren mit DIGICONTROL ROOM4D in ein hochenergieeffizientes RA-System
  • komplexe, gewerkeübergreifende Funktionalität
  • Raumautomation auf Basis der VDI 3813
  • Transparent und flexibel
  • innovative Software und modernste Komponenten
  • höchster Komfort bei gleichzeitiger Energieeinsparung

Profitieren Sie von unseren Kompetenzen!

Für alle Fragen, angefangen bei der Planung, über die Umsetzung, Optimierung und die Betreuung Ihrer Gebäude haben Sie mit GFR nur einen Ansprechpartner.

052469620

info.verl@gfr.de

Was ist Raumautomation?

Mobile Bedienung der Raumautomation ROOM4D via Tablet

Der weltweit größte Energieverbrauch fällt in Gebäuden an. Der Umkehrschluss daraus: Hier gibt es hohe Potenziale zur Energieeinsparung.

Als Teil der Gebäudeautomation ist die Raumautomation (RA) die Basis für den ökologischen und ökonomischen Gebäudebetrieb. Unabhängig von Kategorie, Art und Nutzung der Gebäude gewinnt sie stets an Bedeutung und nimmt immer vielfältigere Aufgaben wahr. Raumregulierung zeichnet sich durch eine einfache Bedienung, eine hohe Flexibilität und die nahtlose Integration in die Gebäudeautomation aus.

Kurz gesagt: Raumautomatisierung sorgt für die Reduzierung des Energieverbrauchs bei gleichzeitiger Erhöhung des Komforts. Zudem erledigt sie die Überwachung und effektive Regelung von Raumtemperatur, Luftqualität, Beleuchtung und Beschattung von Räumen – immer vor dem Hintergrund eines hohen Komforts und einer optimalen Energieeffizienz, basierend auf der Richtlinie VDI 3813.

Wo kommt Raumautomation zum Einsatz?

Bauherren und Betreiber von Immobilien investieren heute mit unserem Raumautomationssystem DIGICONTROL ROOM4D in ein leistungsstarkes und ausbaufähiges System (z.B. für Einzelraumregelung (ERR)), welches auch den steigenden Anforderungen von Morgen gerecht wird.

Sie finden unsere Lösungen zur Automatisierung von Räumen in allen Bereichen. Ob Verwaltungszentrum, Multifunktionsarena, Shoppingcenter, Produktionsstätte, Hotel, Klinikum oder verteilte Liegenschaft; GFR ist mit dem Raumautomationssystem DIGICONTROL ROOM4D innerhalb sämtlicher Gebäudekategorien und in allen Bereichen moderner Gebäude- und Raumautomation tätig.

 

Mögliche Einsatzbereiche: 

Hotels

Die Besonderheiten eines Hotelbetriebs sind die Versorgung vieler, vergleichsweise kleiner Raumeinheiten, deren Nutzungszeit hauptsächlich in den Nachtstunden erfolgt, die wechselnde Belegungsdichte der Zimmer sowie internationale Gäste mit unterschiedlichem Behaglichkeitsempfinden.

ROOM4D integriert Hotelbuchungssysteme und sorgt durch Präsenzerkennung (card reader oder Präsenzmelder) sowie durch effiziente Regelung von Raumtemperatur, Luftqualität, Beleuchtung und Beschattung für maximale Energieausnutzung. Das bedeutet minimale Kosten für den Betreiber bei gleichzeitig maximalem Komfort für den Gast. Mehrsprachig umschaltbare Dialoge im Bedienpanel ermöglichen auch internationalen Gästen die Bedienung des Raumsystems. Darüber hinaus ist ROOM4D auch lernfähig: Die Vorlieben des Gastes werden auf Wunsch protokolliert und für die Dauer des Besuches als Defaulteinstellung gespeichert. Konferenzräume können mittels der ROOM4D-Szenensteuerung komfortabel und energieeffizient betrieben werden. ROOM4D bringt die Anforderungen der Hotelbetreiber mit denen der Gäste in Einklang und sorgt dafür, dass die Gäste ihren Aufenthalt genießen können und wiederkommen.

Die Besonderheiten eines Hotelbetriebs sind die Versorgung vieler, vergleichsweise kleiner Raumeinheiten, deren Nutzungszeit hauptsächlich in den Nachtstunden erfolgt, die wechselnde Belegungsdichte der Zimmer sowie internationale Gäste mit unterschiedlichem Behaglichkeitsempfinden.

ROOM4D integriert Hotelbuchungssysteme und sorgt durch Präsenzerkennung (card reader oder Präsenzmelder) sowie durch effiziente Regelung von Raumtemperatur, Luftqualität, Beleuchtung und Beschattung für maximale Energieausnutzung. Das bedeutet minimale Kosten für den Betreiber bei gleichzeitig maximalem Komfort für den Gast. Mehrsprachig umschaltbare Dialoge im Bedienpanel ermöglichen auch internationalen Gästen die Bedienung des Raumsystems. Darüber hinaus ist ROOM4D auch lernfähig: Die Vorlieben des Gastes werden auf Wunsch protokolliert und für die Dauer des Besuches als Defaulteinstellung gespeichert. Konferenzräume können mittels der ROOM4D-Szenensteuerung komfortabel und energieeffizient betrieben werden. ROOM4D bringt die Anforderungen der Hotelbetreiber mit denen der Gäste in Einklang und sorgt dafür, dass die Gäste ihren Aufenthalt genießen können und wiederkommen.

Die Besonderheiten eines Hotelbetriebs sind die Versorgung vieler, vergleichsweise kleiner Raumeinheiten, deren Nutzungszeit hauptsächlich in den Nachtstunden erfolgt, die wechselnde Belegungsdichte der Zimmer sowie internationale Gäste mit unterschiedlichem Behaglichkeitsempfinden.

ROOM4D integriert Hotelbuchungssysteme und sorgt durch Präsenzerkennung (card reader oder Präsenzmelder) sowie durch effiziente Regelung von Raumtemperatur, Luftqualität, Beleuchtung und Beschattung für maximale Energieausnutzung. Das bedeutet minimale Kosten für den Betreiber bei gleichzeitig maximalem Komfort für den Gast. Mehrsprachig umschaltbare Dialoge im Bedienpanel ermöglichen auch internationalen Gästen die Bedienung des Raumsystems. Darüber hinaus ist ROOM4D auch lernfähig: Die Vorlieben des Gastes werden auf Wunsch protokolliert und für die Dauer des Besuches als Defaulteinstellung gespeichert. Konferenzräume können mittels der ROOM4D-Szenensteuerung komfortabel und energieeffizient betrieben werden. ROOM4D bringt die Anforderungen der Hotelbetreiber mit denen der Gäste in Einklang und sorgt dafür, dass die Gäste ihren Aufenthalt genießen können und wiederkommen.

Die Besonderheiten eines Hotelbetriebs sind die Versorgung vieler, vergleichsweise kleiner Raumeinheiten, deren Nutzungszeit hauptsächlich in den Nachtstunden erfolgt, die wechselnde Belegungsdichte der Zimmer sowie internationale Gäste mit unterschiedlichem Behaglichkeitsempfinden.

ROOM4D integriert Hotelbuchungssysteme und sorgt durch Präsenzerkennung (card reader oder Präsenzmelder) sowie durch effiziente Regelung von Raumtemperatur, Luftqualität, Beleuchtung und Beschattung für maximale Energieausnutzung. Das bedeutet minimale Kosten für den Betreiber bei gleichzeitig maximalem Komfort für den Gast. Mehrsprachig umschaltbare Dialoge im Bedienpanel ermöglichen auch internationalen Gästen die Bedienung des Raumsystems. Darüber hinaus ist ROOM4D auch lernfähig: Die Vorlieben des Gastes werden auf Wunsch protokolliert und für die Dauer des Besuches als Defaulteinstellung gespeichert. Konferenzräume können mittels der ROOM4D-Szenensteuerung komfortabel und energieeffizient betrieben werden. ROOM4D bringt die Anforderungen der Hotelbetreiber mit denen der Gäste in Einklang und sorgt dafür, dass die Gäste ihren Aufenthalt genießen können und wiederkommen.

Die Besonderheiten eines Hotelbetriebs sind die Versorgung vieler, vergleichsweise kleiner Raumeinheiten, deren Nutzungszeit hauptsächlich in den Nachtstunden erfolgt, die wechselnde Belegungsdichte der Zimmer sowie internationale Gäste mit unterschiedlichem Behaglichkeitsempfinden.

ROOM4D integriert Hotelbuchungssysteme und sorgt durch Präsenzerkennung (card reader oder Präsenzmelder) sowie durch effiziente Regelung von Raumtemperatur, Luftqualität, Beleuchtung und Beschattung für maximale Energieausnutzung. Das bedeutet minimale Kosten für den Betreiber bei gleichzeitig maximalem Komfort für den Gast. Mehrsprachig umschaltbare Dialoge im Bedienpanel ermöglichen auch internationalen Gästen die Bedienung des Raumsystems. Darüber hinaus ist ROOM4D auch lernfähig: Die Vorlieben des Gastes werden auf Wunsch protokolliert und für die Dauer des Besuches als Defaulteinstellung gespeichert. Konferenzräume können mittels der ROOM4D-Szenensteuerung komfortabel und energieeffizient betrieben werden. ROOM4D bringt die Anforderungen der Hotelbetreiber mit denen der Gäste in Einklang und sorgt dafür, dass die Gäste ihren Aufenthalt genießen können und wiederkommen.

Die Besonderheiten eines Hotelbetriebs sind die Versorgung vieler, vergleichsweise kleiner Raumeinheiten, deren Nutzungszeit hauptsächlich in den Nachtstunden erfolgt, die wechselnde Belegungsdichte der Zimmer sowie internationale Gäste mit unterschiedlichem Behaglichkeitsempfinden.

ROOM4D integriert Hotelbuchungssysteme und sorgt durch Präsenzerkennung (card reader oder Präsenzmelder) sowie durch effiziente Regelung von Raumtemperatur, Luftqualität, Beleuchtung und Beschattung für maximale Energieausnutzung. Das bedeutet minimale Kosten für den Betreiber bei gleichzeitig maximalem Komfort für den Gast. Mehrsprachig umschaltbare Dialoge im Bedienpanel ermöglichen auch internationalen Gästen die Bedienung des Raumsystems. Darüber hinaus ist ROOM4D auch lernfähig: Die Vorlieben des Gastes werden auf Wunsch protokolliert und für die Dauer des Besuches als Defaulteinstellung gespeichert. Konferenzräume können mittels der ROOM4D-Szenensteuerung komfortabel und energieeffizient betrieben werden. ROOM4D bringt die Anforderungen der Hotelbetreiber mit denen der Gäste in Einklang und sorgt dafür, dass die Gäste ihren Aufenthalt genießen können und wiederkommen.

Die Besonderheiten eines Hotelbetriebs sind die Versorgung vieler, vergleichsweise kleiner Raumeinheiten, deren Nutzungszeit hauptsächlich in den Nachtstunden erfolgt, die wechselnde Belegungsdichte der Zimmer sowie internationale Gäste mit unterschiedlichem Behaglichkeitsempfinden.

ROOM4D integriert Hotelbuchungssysteme und sorgt durch Präsenzerkennung (card reader oder Präsenzmelder) sowie durch effiziente Regelung von Raumtemperatur, Luftqualität, Beleuchtung und Beschattung für maximale Energieausnutzung. Das bedeutet minimale Kosten für den Betreiber bei gleichzeitig maximalem Komfort für den Gast. Mehrsprachig umschaltbare Dialoge im Bedienpanel ermöglichen auch internationalen Gästen die Bedienung des Raumsystems. Darüber hinaus ist ROOM4D auch lernfähig: Die Vorlieben des Gastes werden auf Wunsch protokolliert und für die Dauer des Besuches als Defaulteinstellung gespeichert. Konferenzräume können mittels der ROOM4D-Szenensteuerung komfortabel und energieeffizient betrieben werden. ROOM4D bringt die Anforderungen der Hotelbetreiber mit denen der Gäste in Einklang und sorgt dafür, dass die Gäste ihren Aufenthalt genießen können und wiederkommen.

Büros

Von effiziente Bewirtschaftung von Räumen in Büro und Verwaltungsgebäuden wird insbesondere erwartet, dass sie sich den wechselnden Anforderungen unterschiedlicher Mieter bzw. neuer Ablauf- oder Arbeitsorganisationen anpassen können. ROOM4D beinhaltet ein flexibles Raumautomationskonzept, welches das autarke Betreiben jeder Gebäudeachse erlaubt. So hat der Betreiber die Möglichkeit, das Raumautomationssystem an sich verändernde Flächenaufteilungen und Raumnutzungen anzupassen, ohne Änderungen innerhalb der Systemkonfiguration vornehmen zu müssen.

Ein weiteres Kriterium für die Qualität der Raumregulierung ist ihre Fähigkeit, den darin arbeitenden Menschen genau die Bedingungen und die Atmosphäre zu schaffen, die sie benötigen, um konzentriert und effektiv arbeiten zu können. Der Knackpunkt: Diese Bedingungen ändern sich jahres- und tageszeitabhängig, sowie stimmungsabhängig, morgens, mittags, abends und nachts. Beispielsweise benötigen wir nach der Mittagspause mehr Licht als davor, um nicht müde zu werden. ROOM4D optimiert die Beleuchtung mittels modernem Stimmungsmanagement – keine Zauberei, sondern der intelligente Teil unserer Automation. Schulen und Universitäten

Im Mittelpunkt moderner Automatisierung eines Raumes bzw. von Räumen steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Von effiziente Bewirtschaftung von Räumen in Büro und Verwaltungsgebäuden wird insbesondere erwartet, dass sie sich den wechselnden Anforderungen unterschiedlicher Mieter bzw. neuer Ablauf- oder Arbeitsorganisationen anpassen können. ROOM4D beinhaltet ein flexibles Raumautomationskonzept, welches das autarke Betreiben jeder Gebäudeachse erlaubt. So hat der Betreiber die Möglichkeit, das Raumautomationssystem an sich verändernde Flächenaufteilungen und Raumnutzungen anzupassen, ohne Änderungen innerhalb der Systemkonfiguration vornehmen zu müssen.

Ein weiteres Kriterium für die Qualität der Raumregulierung ist ihre Fähigkeit, den darin arbeitenden Menschen genau die Bedingungen und die Atmosphäre zu schaffen, die sie benötigen, um konzentriert und effektiv arbeiten zu können. Der Knackpunkt: Diese Bedingungen ändern sich jahres- und tageszeitabhängig, sowie stimmungsabhängig, morgens, mittags, abends und nachts. Beispielsweise benötigen wir nach der Mittagspause mehr Licht als davor, um nicht müde zu werden. ROOM4D optimiert die Beleuchtung mittels modernem Stimmungsmanagement – keine Zauberei, sondern der intelligente Teil unserer Automation. Schulen und Universitäten

Im Mittelpunkt moderner Automatisierung eines Raumes bzw. von Räumen steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Von effiziente Bewirtschaftung von Räumen in Büro und Verwaltungsgebäuden wird insbesondere erwartet, dass sie sich den wechselnden Anforderungen unterschiedlicher Mieter bzw. neuer Ablauf- oder Arbeitsorganisationen anpassen können. ROOM4D beinhaltet ein flexibles Raumautomationskonzept, welches das autarke Betreiben jeder Gebäudeachse erlaubt. So hat der Betreiber die Möglichkeit, das Raumautomationssystem an sich verändernde Flächenaufteilungen und Raumnutzungen anzupassen, ohne Änderungen innerhalb der Systemkonfiguration vornehmen zu müssen.

Ein weiteres Kriterium für die Qualität der Raumregulierung ist ihre Fähigkeit, den darin arbeitenden Menschen genau die Bedingungen und die Atmosphäre zu schaffen, die sie benötigen, um konzentriert und effektiv arbeiten zu können. Der Knackpunkt: Diese Bedingungen ändern sich jahres- und tageszeitabhängig, sowie stimmungsabhängig, morgens, mittags, abends und nachts. Beispielsweise benötigen wir nach der Mittagspause mehr Licht als davor, um nicht müde zu werden. ROOM4D optimiert die Beleuchtung mittels modernem Stimmungsmanagement – keine Zauberei, sondern der intelligente Teil unserer Automation. Schulen und Universitäten

Im Mittelpunkt moderner Automatisierung eines Raumes bzw. von Räumen steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Von effiziente Bewirtschaftung von Räumen in Büro und Verwaltungsgebäuden wird insbesondere erwartet, dass sie sich den wechselnden Anforderungen unterschiedlicher Mieter bzw. neuer Ablauf- oder Arbeitsorganisationen anpassen können. ROOM4D beinhaltet ein flexibles Raumautomationskonzept, welches das autarke Betreiben jeder Gebäudeachse erlaubt. So hat der Betreiber die Möglichkeit, das Raumautomationssystem an sich verändernde Flächenaufteilungen und Raumnutzungen anzupassen, ohne Änderungen innerhalb der Systemkonfiguration vornehmen zu müssen.

Ein weiteres Kriterium für die Qualität der Raumregulierung ist ihre Fähigkeit, den darin arbeitenden Menschen genau die Bedingungen und die Atmosphäre zu schaffen, die sie benötigen, um konzentriert und effektiv arbeiten zu können. Der Knackpunkt: Diese Bedingungen ändern sich jahres- und tageszeitabhängig, sowie stimmungsabhängig, morgens, mittags, abends und nachts. Beispielsweise benötigen wir nach der Mittagspause mehr Licht als davor, um nicht müde zu werden. ROOM4D optimiert die Beleuchtung mittels modernem Stimmungsmanagement – keine Zauberei, sondern der intelligente Teil unserer Automation. Schulen und Universitäten

Im Mittelpunkt moderner Automatisierung eines Raumes bzw. von Räumen steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Von effiziente Bewirtschaftung von Räumen in Büro und Verwaltungsgebäuden wird insbesondere erwartet, dass sie sich den wechselnden Anforderungen unterschiedlicher Mieter bzw. neuer Ablauf- oder Arbeitsorganisationen anpassen können. ROOM4D beinhaltet ein flexibles Raumautomationskonzept, welches das autarke Betreiben jeder Gebäudeachse erlaubt. So hat der Betreiber die Möglichkeit, das Raumautomationssystem an sich verändernde Flächenaufteilungen und Raumnutzungen anzupassen, ohne Änderungen innerhalb der Systemkonfiguration vornehmen zu müssen.

Ein weiteres Kriterium für die Qualität der Raumregulierung ist ihre Fähigkeit, den darin arbeitenden Menschen genau die Bedingungen und die Atmosphäre zu schaffen, die sie benötigen, um konzentriert und effektiv arbeiten zu können. Der Knackpunkt: Diese Bedingungen ändern sich jahres- und tageszeitabhängig, sowie stimmungsabhängig, morgens, mittags, abends und nachts. Beispielsweise benötigen wir nach der Mittagspause mehr Licht als davor, um nicht müde zu werden. ROOM4D optimiert die Beleuchtung mittels modernem Stimmungsmanagement – keine Zauberei, sondern der intelligente Teil unserer Automation. Schulen und Universitäten

Im Mittelpunkt moderner Automatisierung eines Raumes bzw. von Räumen steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Von effiziente Bewirtschaftung von Räumen in Büro und Verwaltungsgebäuden wird insbesondere erwartet, dass sie sich den wechselnden Anforderungen unterschiedlicher Mieter bzw. neuer Ablauf- oder Arbeitsorganisationen anpassen können. ROOM4D beinhaltet ein flexibles Raumautomationskonzept, welches das autarke Betreiben jeder Gebäudeachse erlaubt. So hat der Betreiber die Möglichkeit, das Raumautomationssystem an sich verändernde Flächenaufteilungen und Raumnutzungen anzupassen, ohne Änderungen innerhalb der Systemkonfiguration vornehmen zu müssen.

Ein weiteres Kriterium für die Qualität der Raumregulierung ist ihre Fähigkeit, den darin arbeitenden Menschen genau die Bedingungen und die Atmosphäre zu schaffen, die sie benötigen, um konzentriert und effektiv arbeiten zu können. Der Knackpunkt: Diese Bedingungen ändern sich jahres- und tageszeitabhängig, sowie stimmungsabhängig, morgens, mittags, abends und nachts. Beispielsweise benötigen wir nach der Mittagspause mehr Licht als davor, um nicht müde zu werden. ROOM4D optimiert die Beleuchtung mittels modernem Stimmungsmanagement – keine Zauberei, sondern der intelligente Teil unserer Automation. Schulen und Universitäten

Im Mittelpunkt moderner Automatisierung eines Raumes bzw. von Räumen steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Von effiziente Bewirtschaftung von Räumen in Büro und Verwaltungsgebäuden wird insbesondere erwartet, dass sie sich den wechselnden Anforderungen unterschiedlicher Mieter bzw. neuer Ablauf- oder Arbeitsorganisationen anpassen können. ROOM4D beinhaltet ein flexibles Raumautomationskonzept, welches das autarke Betreiben jeder Gebäudeachse erlaubt. So hat der Betreiber die Möglichkeit, das Raumautomationssystem an sich verändernde Flächenaufteilungen und Raumnutzungen anzupassen, ohne Änderungen innerhalb der Systemkonfiguration vornehmen zu müssen.

Ein weiteres Kriterium für die Qualität der Raumregulierung ist ihre Fähigkeit, den darin arbeitenden Menschen genau die Bedingungen und die Atmosphäre zu schaffen, die sie benötigen, um konzentriert und effektiv arbeiten zu können. Der Knackpunkt: Diese Bedingungen ändern sich jahres- und tageszeitabhängig, sowie stimmungsabhängig, morgens, mittags, abends und nachts. Beispielsweise benötigen wir nach der Mittagspause mehr Licht als davor, um nicht müde zu werden. ROOM4D optimiert die Beleuchtung mittels modernem Stimmungsmanagement – keine Zauberei, sondern der intelligente Teil unserer Automation. Schulen und Universitäten

Im Mittelpunkt moderner Automatisierung eines Raumes bzw. von Räumen steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Schulen und Universitäten

Im Mittelpunkt moderner Raumautomation steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Im Mittelpunkt moderner Raumautomation steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Im Mittelpunkt moderner Raumautomation steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Im Mittelpunkt moderner Raumautomation steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Im Mittelpunkt moderner Raumautomation steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Im Mittelpunkt moderner Raumautomation steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Im Mittelpunkt moderner Raumautomation steht der Mensch, denn wir sind es, die in automatisierten Umgebungen leben, arbeiten und lernen. Sind die Bedingungen angenehm und behaglich, steigen Lernfähigkeit und die Lust auf Input an. In Schulen teilen sich Kinder und Lehrer eher kleine Klassenzimmer, Fenster müssen geöffnet werden. In Universitäten drängen sich viele Studenten in kleine Säle, manchmal auch wenige in große Hörsäle. Räume werden unvorhergesehen belegt, oder es fallen Seminare aus, etc. Auf diese vielen unterschiedlichen Bedingungen muss ein Raumautomationssystem reagieren können. ROOM4D kennt diese Bedingungen und beinhaltet alle Mittel und Module, um Räume und Säle optimal und somit energieeffizient zu betreiben. ROOM4D entlastet das technische Personal und unterstützt Schulen dahingehend, dass Etats zweckentsprechend für Lernmittel statt für Energie verwendet werden können.

Kliniken

Das Automatisieren von Räumen in Krankenhäusern stellt eine besondere Herausforderung dar. Von der Verwaltung über die verschiedenen Abteilungen bis hin zu den Operationssälen und der Intensivmedizin sind die unterschiedlichsten Anforderungsprofile zu berücksichtigen und zu integrieren. ROOM4D bietet hierfür mit seinen vielfältigen Funktions- und Integrationsmodulen ein umfassendes System, das auch für derart komplexe Anforderungen bestens gerüstet ist. Des Weiteren erfüllt unsere Gebäude- und Raumautomation, unter Berücksichtigung der allgemein erhöhten Anforderungen eines Krankenhauses an die Betriebssicherheit bezüglich eines störungsfreien und sicheren Betriebes der technischen Gebäudeausrüstung, natürlich auch die Integration des speziellen technischen Equipments einer Klinik wie beispielsweise die Notruf- oder Versorgungssysteme.

Das Automatisieren von Räumen in Krankenhäusern stellt eine besondere Herausforderung dar. Von der Verwaltung über die verschiedenen Abteilungen bis hin zu den Operationssälen und der Intensivmedizin sind die unterschiedlichsten Anforderungsprofile zu berücksichtigen und zu integrieren. ROOM4D bietet hierfür mit seinen vielfältigen Funktions- und Integrationsmodulen ein umfassendes System, das auch für derart komplexe Anforderungen bestens gerüstet ist. Des Weiteren erfüllt unsere Gebäude- und Raumautomation, unter Berücksichtigung der allgemein erhöhten Anforderungen eines Krankenhauses an die Betriebssicherheit bezüglich eines störungsfreien und sicheren Betriebes der technischen Gebäudeausrüstung, natürlich auch die Integration des speziellen technischen Equipments einer Klinik wie beispielsweise die Notruf- oder Versorgungssysteme.

Das Automatisieren von Räumen in Krankenhäusern stellt eine besondere Herausforderung dar. Von der Verwaltung über die verschiedenen Abteilungen bis hin zu den Operationssälen und der Intensivmedizin sind die unterschiedlichsten Anforderungsprofile zu berücksichtigen und zu integrieren. ROOM4D bietet hierfür mit seinen vielfältigen Funktions- und Integrationsmodulen ein umfassendes System, das auch für derart komplexe Anforderungen bestens gerüstet ist. Des Weiteren erfüllt unsere Gebäude- und Raumautomation, unter Berücksichtigung der allgemein erhöhten Anforderungen eines Krankenhauses an die Betriebssicherheit bezüglich eines störungsfreien und sicheren Betriebes der technischen Gebäudeausrüstung, natürlich auch die Integration des speziellen technischen Equipments einer Klinik wie beispielsweise die Notruf- oder Versorgungssysteme.

Das Automatisieren von Räumen in Krankenhäusern stellt eine besondere Herausforderung dar. Von der Verwaltung über die verschiedenen Abteilungen bis hin zu den Operationssälen und der Intensivmedizin sind die unterschiedlichsten Anforderungsprofile zu berücksichtigen und zu integrieren. ROOM4D bietet hierfür mit seinen vielfältigen Funktions- und Integrationsmodulen ein umfassendes System, das auch für derart komplexe Anforderungen bestens gerüstet ist. Des Weiteren erfüllt unsere Gebäude- und Raumautomation, unter Berücksichtigung der allgemein erhöhten Anforderungen eines Krankenhauses an die Betriebssicherheit bezüglich eines störungsfreien und sicheren Betriebes der technischen Gebäudeausrüstung, natürlich auch die Integration des speziellen technischen Equipments einer Klinik wie beispielsweise die Notruf- oder Versorgungssysteme.

Das Automatisieren von Räumen in Krankenhäusern stellt eine besondere Herausforderung dar. Von der Verwaltung über die verschiedenen Abteilungen bis hin zu den Operationssälen und der Intensivmedizin sind die unterschiedlichsten Anforderungsprofile zu berücksichtigen und zu integrieren. ROOM4D bietet hierfür mit seinen vielfältigen Funktions- und Integrationsmodulen ein umfassendes System, das auch für derart komplexe Anforderungen bestens gerüstet ist. Des Weiteren erfüllt unsere Gebäude- und Raumautomation, unter Berücksichtigung der allgemein erhöhten Anforderungen eines Krankenhauses an die Betriebssicherheit bezüglich eines störungsfreien und sicheren Betriebes der technischen Gebäudeausrüstung, natürlich auch die Integration des speziellen technischen Equipments einer Klinik wie beispielsweise die Notruf- oder Versorgungssysteme.

Das Automatisieren von Räumen in Krankenhäusern stellt eine besondere Herausforderung dar. Von der Verwaltung über die verschiedenen Abteilungen bis hin zu den Operationssälen und der Intensivmedizin sind die unterschiedlichsten Anforderungsprofile zu berücksichtigen und zu integrieren. ROOM4D bietet hierfür mit seinen vielfältigen Funktions- und Integrationsmodulen ein umfassendes System, das auch für derart komplexe Anforderungen bestens gerüstet ist. Des Weiteren erfüllt unsere Gebäude- und Raumautomation, unter Berücksichtigung der allgemein erhöhten Anforderungen eines Krankenhauses an die Betriebssicherheit bezüglich eines störungsfreien und sicheren Betriebes der technischen Gebäudeausrüstung, natürlich auch die Integration des speziellen technischen Equipments einer Klinik wie beispielsweise die Notruf- oder Versorgungssysteme.

Das Automatisieren von Räumen in Krankenhäusern stellt eine besondere Herausforderung dar. Von der Verwaltung über die verschiedenen Abteilungen bis hin zu den Operationssälen und der Intensivmedizin sind die unterschiedlichsten Anforderungsprofile zu berücksichtigen und zu integrieren. ROOM4D bietet hierfür mit seinen vielfältigen Funktions- und Integrationsmodulen ein umfassendes System, das auch für derart komplexe Anforderungen bestens gerüstet ist. Des Weiteren erfüllt unsere Gebäude- und Raumautomation, unter Berücksichtigung der allgemein erhöhten Anforderungen eines Krankenhauses an die Betriebssicherheit bezüglich eines störungsfreien und sicheren Betriebes der technischen Gebäudeausrüstung, natürlich auch die Integration des speziellen technischen Equipments einer Klinik wie beispielsweise die Notruf- oder Versorgungssysteme.

Wohnen

Auch an die Raumautomation im privaten Wohnbereich werden individuelle Ansprüche gestellt. Die Räume zum Wohnen,Schlafen, Kochen, Arbeiten etc. werden zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten sowie durch Bewohner mit persönlichen Präferenzen genutzt.

ROOM4D bietet auch hier ein Raumautomationssystem, das budgetunabhängig die Anforderungen nach maximaler Energieeffizienz bei optimalem Komfort stets erfüllt. Sowohl in der Komfort- als auch in der Premiumvariante ist ROOM4D, unabhängig von der technischen Ausführung des Systems, nie in seinen Funktionen hinsichtlich optimaler Energieeffizienz eingeschränkt. Beispiel: Auch wenn keine Fensterstellungen aufgeschaltet werden, darf trotzdem nicht geheizt oder gekühlt werden, wenn ein Fenster geöffnet ist. Das System muss, wie ROOM4D, anhand des Raumtemperaturverlaufes auf die Fensterstellung schließen können. Das sind die Funktionen, welche das Tüpfelchen auf dem i ausmachen und die den Standard gemäß VDI 3813 ergänzen.

Auch an die Raumautomation im privaten Wohnbereich werden individuelle Ansprüche gestellt. Die Räume zum Wohnen,Schlafen, Kochen, Arbeiten etc. werden zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten sowie durch Bewohner mit persönlichen Präferenzen genutzt.

ROOM4D bietet auch hier ein Raumautomationssystem, das budgetunabhängig die Anforderungen nach maximaler Energieeffizienz bei optimalem Komfort stets erfüllt. Sowohl in der Komfort- als auch in der Premiumvariante ist ROOM4D, unabhängig von der technischen Ausführung des Systems, nie in seinen Funktionen hinsichtlich optimaler Energieeffizienz eingeschränkt. Beispiel: Auch wenn keine Fensterstellungen aufgeschaltet werden, darf trotzdem nicht geheizt oder gekühlt werden, wenn ein Fenster geöffnet ist. Das System muss, wie ROOM4D, anhand des Raumtemperaturverlaufes auf die Fensterstellung schließen können. Das sind die Funktionen, welche das Tüpfelchen auf dem i ausmachen und die den Standard gemäß VDI 3813 ergänzen.

Auch an die Raumautomation im privaten Wohnbereich werden individuelle Ansprüche gestellt. Die Räume zum Wohnen,Schlafen, Kochen, Arbeiten etc. werden zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten sowie durch Bewohner mit persönlichen Präferenzen genutzt.

ROOM4D bietet auch hier ein Raumautomationssystem, das budgetunabhängig die Anforderungen nach maximaler Energieeffizienz bei optimalem Komfort stets erfüllt. Sowohl in der Komfort- als auch in der Premiumvariante ist ROOM4D, unabhängig von der technischen Ausführung des Systems, nie in seinen Funktionen hinsichtlich optimaler Energieeffizienz eingeschränkt. Beispiel: Auch wenn keine Fensterstellungen aufgeschaltet werden, darf trotzdem nicht geheizt oder gekühlt werden, wenn ein Fenster geöffnet ist. Das System muss, wie ROOM4D, anhand des Raumtemperaturverlaufes auf die Fensterstellung schließen können. Das sind die Funktionen, welche das Tüpfelchen auf dem i ausmachen und die den Standard gemäß VDI 3813 ergänzen.

Auch an die Raumautomation im privaten Wohnbereich werden individuelle Ansprüche gestellt. Die Räume zum Wohnen,Schlafen, Kochen, Arbeiten etc. werden zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten sowie durch Bewohner mit persönlichen Präferenzen genutzt.

ROOM4D bietet auch hier ein Raumautomationssystem, das budgetunabhängig die Anforderungen nach maximaler Energieeffizienz bei optimalem Komfort stets erfüllt. Sowohl in der Komfort- als auch in der Premiumvariante ist ROOM4D, unabhängig von der technischen Ausführung des Systems, nie in seinen Funktionen hinsichtlich optimaler Energieeffizienz eingeschränkt. Beispiel: Auch wenn keine Fensterstellungen aufgeschaltet werden, darf trotzdem nicht geheizt oder gekühlt werden, wenn ein Fenster geöffnet ist. Das System muss, wie ROOM4D, anhand des Raumtemperaturverlaufes auf die Fensterstellung schließen können. Das sind die Funktionen, welche das Tüpfelchen auf dem i ausmachen und die den Standard gemäß VDI 3813 ergänzen.

Auch an die Raumautomation im privaten Wohnbereich werden individuelle Ansprüche gestellt. Die Räume zum Wohnen,Schlafen, Kochen, Arbeiten etc. werden zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten sowie durch Bewohner mit persönlichen Präferenzen genutzt.

ROOM4D bietet auch hier ein Raumautomationssystem, das budgetunabhängig die Anforderungen nach maximaler Energieeffizienz bei optimalem Komfort stets erfüllt. Sowohl in der Komfort- als auch in der Premiumvariante ist ROOM4D, unabhängig von der technischen Ausführung des Systems, nie in seinen Funktionen hinsichtlich optimaler Energieeffizienz eingeschränkt. Beispiel: Auch wenn keine Fensterstellungen aufgeschaltet werden, darf trotzdem nicht geheizt oder gekühlt werden, wenn ein Fenster geöffnet ist. Das System muss, wie ROOM4D, anhand des Raumtemperaturverlaufes auf die Fensterstellung schließen können. Das sind die Funktionen, welche das Tüpfelchen auf dem i ausmachen und die den Standard gemäß VDI 3813 ergänzen.

Auch an die Raumautomation im privaten Wohnbereich werden individuelle Ansprüche gestellt. Die Räume zum Wohnen,Schlafen, Kochen, Arbeiten etc. werden zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten sowie durch Bewohner mit persönlichen Präferenzen genutzt.

ROOM4D bietet auch hier ein Raumautomationssystem, das budgetunabhängig die Anforderungen nach maximaler Energieeffizienz bei optimalem Komfort stets erfüllt. Sowohl in der Komfort- als auch in der Premiumvariante ist ROOM4D, unabhängig von der technischen Ausführung des Systems, nie in seinen Funktionen hinsichtlich optimaler Energieeffizienz eingeschränkt. Beispiel: Auch wenn keine Fensterstellungen aufgeschaltet werden, darf trotzdem nicht geheizt oder gekühlt werden, wenn ein Fenster geöffnet ist. Das System muss, wie ROOM4D, anhand des Raumtemperaturverlaufes auf die Fensterstellung schließen können. Das sind die Funktionen, welche das Tüpfelchen auf dem i ausmachen und die den Standard gemäß VDI 3813 ergänzen.

Auch an die Raumautomation im privaten Wohnbereich werden individuelle Ansprüche gestellt. Die Räume zum Wohnen,Schlafen, Kochen, Arbeiten etc. werden zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten sowie durch Bewohner mit persönlichen Präferenzen genutzt.

ROOM4D bietet auch hier ein Raumautomationssystem, das budgetunabhängig die Anforderungen nach maximaler Energieeffizienz bei optimalem Komfort stets erfüllt. Sowohl in der Komfort- als auch in der Premiumvariante ist ROOM4D, unabhängig von der technischen Ausführung des Systems, nie in seinen Funktionen hinsichtlich optimaler Energieeffizienz eingeschränkt. Beispiel: Auch wenn keine Fensterstellungen aufgeschaltet werden, darf trotzdem nicht geheizt oder gekühlt werden, wenn ein Fenster geöffnet ist. Das System muss, wie ROOM4D, anhand des Raumtemperaturverlaufes auf die Fensterstellung schließen können. Das sind die Funktionen, welche das Tüpfelchen auf dem i ausmachen und die den Standard gemäß VDI 3813 ergänzen.

Sonstige

Raumautomation bedeutet nicht nur die Automation von Gebäuden mit besonders vielen Räumen, sondern auch das Automatisieren von Räumen innerhalb von Gebäuden mit vergleichsweise wenigen Räumen, sowie von Gebäuden mit Räumen unterschiedlichster Nutzung, Funktion und Größe. Innerhalb von Sporthallen, Multifunktionsarenen, Produktionsstätten, Verkaufshallen, Theatern, Kinos oder Erlebnisbädern finden wir ebenfalls Räume, die mindestens genauso anspruchsvoll zu betreiben sind und die mittels individueller und innovativer Automationskonzepte ein besonders großes Energieeinsparpotential bieten. ROOM4D beinhaltet in großer Vielfalt innovative Hard- und Softwaremodule zur effizienten Regelung und Steuerung außergewöhnlicher Räume und die Integration von unterschiedlichsten Komponenten der technischen Gebäudeausrüstung. Fragen Sie uns: Gerne informieren wir Sie weitergehend über interessante Funktionsmodule und die Integrationsfähigkeit von ROOM4D.

Raumautomation bedeutet nicht nur die Automation von Gebäuden mit besonders vielen Räumen, sondern auch das Automatisieren von Räumen innerhalb von Gebäuden mit vergleichsweise wenigen Räumen, sowie von Gebäuden mit Räumen unterschiedlichster Nutzung, Funktion und Größe. Innerhalb von Sporthallen, Multifunktionsarenen, Produktionsstätten, Verkaufshallen, Theatern, Kinos oder Erlebnisbädern finden wir ebenfalls Räume, die mindestens genauso anspruchsvoll zu betreiben sind und die mittels individueller und innovativer Automationskonzepte ein besonders großes Energieeinsparpotential bieten. ROOM4D beinhaltet in großer Vielfalt innovative Hard- und Softwaremodule zur effizienten Regelung und Steuerung außergewöhnlicher Räume und die Integration von unterschiedlichsten Komponenten der technischen Gebäudeausrüstung. Fragen Sie uns: Gerne informieren wir Sie weitergehend über interessante Funktionsmodule und die Integrationsfähigkeit von ROOM4D.

Raumautomation bedeutet nicht nur die Automation von Gebäuden mit besonders vielen Räumen, sondern auch das Automatisieren von Räumen innerhalb von Gebäuden mit vergleichsweise wenigen Räumen, sowie von Gebäuden mit Räumen unterschiedlichster Nutzung, Funktion und Größe. Innerhalb von Sporthallen, Multifunktionsarenen, Produktionsstätten, Verkaufshallen, Theatern, Kinos oder Erlebnisbädern finden wir ebenfalls Räume, die mindestens genauso anspruchsvoll zu betreiben sind und die mittels individueller und innovativer Automationskonzepte ein besonders großes Energieeinsparpotential bieten. ROOM4D beinhaltet in großer Vielfalt innovative Hard- und Softwaremodule zur effizienten Regelung und Steuerung außergewöhnlicher Räume und die Integration von unterschiedlichsten Komponenten der technischen Gebäudeausrüstung. Fragen Sie uns: Gerne informieren wir Sie weitergehend über interessante Funktionsmodule und die Integrationsfähigkeit von ROOM4D.

Raumautomation bedeutet nicht nur die Automation von Gebäuden mit besonders vielen Räumen, sondern auch das Automatisieren von Räumen innerhalb von Gebäuden mit vergleichsweise wenigen Räumen, sowie von Gebäuden mit Räumen unterschiedlichster Nutzung, Funktion und Größe. Innerhalb von Sporthallen, Multifunktionsarenen, Produktionsstätten, Verkaufshallen, Theatern, Kinos oder Erlebnisbädern finden wir ebenfalls Räume, die mindestens genauso anspruchsvoll zu betreiben sind und die mittels individueller und innovativer Automationskonzepte ein besonders großes Energieeinsparpotential bieten. ROOM4D beinhaltet in großer Vielfalt innovative Hard- und Softwaremodule zur effizienten Regelung und Steuerung außergewöhnlicher Räume und die Integration von unterschiedlichsten Komponenten der technischen Gebäudeausrüstung. Fragen Sie uns: Gerne informieren wir Sie weitergehend über interessante Funktionsmodule und die Integrationsfähigkeit von ROOM4D.

Raumautomation bedeutet nicht nur die Automation von Gebäuden mit besonders vielen Räumen, sondern auch das Automatisieren von Räumen innerhalb von Gebäuden mit vergleichsweise wenigen Räumen, sowie von Gebäuden mit Räumen unterschiedlichster Nutzung, Funktion und Größe. Innerhalb von Sporthallen, Multifunktionsarenen, Produktionsstätten, Verkaufshallen, Theatern, Kinos oder Erlebnisbädern finden wir ebenfalls Räume, die mindestens genauso anspruchsvoll zu betreiben sind und die mittels individueller und innovativer Automationskonzepte ein besonders großes Energieeinsparpotential bieten. ROOM4D beinhaltet in großer Vielfalt innovative Hard- und Softwaremodule zur effizienten Regelung und Steuerung außergewöhnlicher Räume und die Integration von unterschiedlichsten Komponenten der technischen Gebäudeausrüstung. Fragen Sie uns: Gerne informieren wir Sie weitergehend über interessante Funktionsmodule und die Integrationsfähigkeit von ROOM4D.

Raumautomation bedeutet nicht nur die Automation von Gebäuden mit besonders vielen Räumen, sondern auch das Automatisieren von Räumen innerhalb von Gebäuden mit vergleichsweise wenigen Räumen, sowie von Gebäuden mit Räumen unterschiedlichster Nutzung, Funktion und Größe. Innerhalb von Sporthallen, Multifunktionsarenen, Produktionsstätten, Verkaufshallen, Theatern, Kinos oder Erlebnisbädern finden wir ebenfalls Räume, die mindestens genauso anspruchsvoll zu betreiben sind und die mittels individueller und innovativer Automationskonzepte ein besonders großes Energieeinsparpotential bieten. ROOM4D beinhaltet in großer Vielfalt innovative Hard- und Softwaremodule zur effizienten Regelung und Steuerung außergewöhnlicher Räume und die Integration von unterschiedlichsten Komponenten der technischen Gebäudeausrüstung. Fragen Sie uns: Gerne informieren wir Sie weitergehend über interessante Funktionsmodule und die Integrationsfähigkeit von ROOM4D.

Raumautomation bedeutet nicht nur die Automation von Gebäuden mit besonders vielen Räumen, sondern auch das Automatisieren von Räumen innerhalb von Gebäuden mit vergleichsweise wenigen Räumen, sowie von Gebäuden mit Räumen unterschiedlichster Nutzung, Funktion und Größe. Innerhalb von Sporthallen, Multifunktionsarenen, Produktionsstätten, Verkaufshallen, Theatern, Kinos oder Erlebnisbädern finden wir ebenfalls Räume, die mindestens genauso anspruchsvoll zu betreiben sind und die mittels individueller und innovativer Automationskonzepte ein besonders großes Energieeinsparpotential bieten. ROOM4D beinhaltet in großer Vielfalt innovative Hard- und Softwaremodule zur effizienten Regelung und Steuerung außergewöhnlicher Räume und die Integration von unterschiedlichsten Komponenten der technischen Gebäudeausrüstung. Fragen Sie uns: Gerne informieren wir Sie weitergehend über interessante Funktionsmodule und die Integrationsfähigkeit von ROOM4D.

Anforderungen an ein Raumautomationssystem

Ein modernes Raumautomationssystem sollte

  • Flexibel
  • Modular, erweiterbar
  • Schnell
  • Komfortabel und intuitiv in der Bedienung
  • Über Raumbediengeräte sowie
  • Über mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet bedienbar sein


Die technische Gebäudeausrüstung (TGA) gewinnt bei der Planung, dem Errichten und dem Betreiben moderner Immobilien immer mehr an Bedeutung. Ursachen hierfür sind insbesondere die steigenden Anforderungen der Investoren, Betreiber und Nutzer von Gebäuden nach mehr Energieeffizienz und Komfort bei minimalen Lebenszykluskosten, Umnutzungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Werthaltigkeit, sowie die Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden durch die EPBD, die EnEV und Zertifizierungssysteme wie DGNB, BREEAM oder LEED.
Umgesetzt werden können die vorgenannten Anforderungen nur mittels durchgängiger Systemlösungen, die das Gebäude ganzheitlich betrachten und gewerkeübergreifend funktionieren und integrieren.

Raumautomation muss effizient und wirtschaftlich sein, werterhaltend und zukunftssicher. Es muss flexibel sein in der Art der Nutzung sowie in der Wahl der Einbaumöglichkeiten. Es muss sich selbst und auch andere Systeme integrieren und die stetig steigenden Anforderungen der Normen, Richtlinien und Betreiber kennen und erfüllen. Es muss innovativ, ideenreich und sparsam sein. Es muss eine behagliche Atmosphäre und Komfort schaffen.
Es muss individuellen Stimmungen folgen können und es muss in verständlicher Weise mit dem Nutzer kommunizieren können, denn der komfortable Dialog mit dem Menschen ist eines der wesentlichsten Qualitätsmerkmale eines intelligenten Raumautomationssystems.

Beispielaufbau Raumautomationssystem

DIGICONTROL ROOM4D – Ihre flexible Raumautomation

Nutzer wünschen komfortable Raumautomationslösungen

Das Raumautomationskonzept der GFR heißt ROOM4D. “4D“ steht für die vier Dimensionen moderner Raumautomation: Effizienz, Intelligenz, Funktionalität und Design. ROOM4D beinhaltet alle Bausteine zur Umsetzung gesamtheitlicher Raumautomationslösungen und bietet vielfältige Integrationsmodule für alle Bereiche.

ROOM4D erfüllt alle Anforderungen der VDI 3813, welche die grundlegenden Funktionen der Einzelraumregelung beschreibt. Die Sensoren und Sensorelemente entsprechen der VDI / VDE 3512 (Güteklasse A bzw. Toleranzklasse A-TGA), eine der wesentlichen Grundvoraussetzungen für energieeffiziente Raumautomatisierung. ROOM4D erfüllt die Anforderungen der DIN EN 15232 bis hin zur höchsten Effizienzklasse A.


Eine Aufgabe integrierter Raumregulierung ist das Verbinden von Energieeffizienz mit Komfort. Dementsprechend lauten die Philosophie und der Leitgedanke, den wir bei der Entwicklung unserer Produkte und Systeme stets berücksichtigen:

“create comfort. control energy.“
Für Sie als Immobilienbetreiber bedeutet dies: Sie definieren die Anforderungen, die Sie an Ihre Immobilie stellen, sowie die Funktionen und den Komfort, den Sie den Gebäudenutzern bieten möchten. ROOM4D setzt diese unter Berücksichtigung eines ökonomisch und ökologisch optimierten Gebäudebetriebs sowie maximal energieeffizienter Betriebsweise für Sie um.

create comfort.
“create comfort.“ steht für komfortables Nutzen und Betreiben der Automatisierung eines Raumes bzw. von Räumen durch verständliche Bedienoberflächen, Funktionalität, Verlässlichkeit und Bediensicherheit sowie für die Anpassungsfähigkeit des Raumautomationssystems an unterschiedliche Nutzer mit individuellen Präferenzen. Aber “create comfort“ meint nicht nur Komfort für Nutzer und Betreiber, sondern beinhaltet ebenso das für Planer und Errichter komfortable Systemengineering. WEBPROJECT plant und projektiert das Raumautomationssystem durchgängig und gesamtheitlich und integriert es in Gebäudeautomations- und Managementsysteme.

control energy.
“control energy.“ steht für den optimierten ökologischen und ökonomischen Gebäudebetrieb gemäß den Vorgaben eines effizienten Energieverbrauchs.
ROOM4D ist ausgerichtet auf 100% Energieeffizienz, Transparenz innerhalb der Energieverbrauchsdaten (Monitoring), Energiegrenzwertüberwachung (Limiting), der Vergleich von Energiedaten (Benchmarking) und das Dokumentieren und Archivieren der Daten (Reporting). Applikationen rund um das Raumautomationssystem bieten vielfältige Möglichkeiten für einen noch effizienteren Gebäudebetrieb, beispielsweise durch das DIGIVISION Energiemanagementsystem WEBENCON.


Raumbediengeräte (RBG) für höchste Ansprüche sollten folgende Anforderungen erfüllen:

  • multifunktional,
  • attraktives Design und Eleganz,
  • komfortabel, individuell und intuitiv zu bedienen,
  • einfache Konfiguration mittels HMI-Konfigurator,
  • sollten den Effizienzstatus anzeigen können, genauso warnen vor zu hohem Energievebrauch (Energieverschwendung)

Profitieren Sie von unseren Kompetenzen!

Für alle Fragen, angefangen bei der Planung, über die Umsetzung, Optimierung und die Betreuung Ihrer Gebäude haben Sie mit GFR nur einen Ansprechpartner.

052469620

info.verl@gfr.de

Was bedeutet "integrierte" Raumautomation?

Systemtopologie ROOM4D

Die Anforderungen an ein modernes Raumautomationssystem sind hoch. Zum Zwecke einer energieeffizienten und komfortablen Betriebsweise müssen alle Raumgewerke wie Licht, Sonnen- und Blendschutz, Heizung, Kühlung, Lüftung, Multimedia etc. miteinander kommunizieren können und über eine einheitliche Bedienoberfläche verfügen. Dementsprechend sind alle Raumautomationskomponenten in ein System und ein energieeffizientes Gesamtkonzept durch Umsetzung der DIN EN 15232 Effizienzklasse A einzubinden.

ROOM4D ist die Basis ganzheitlicher Systemintegration und verwendet international normierte Standards sowie Industriestandards. Zum Funktionsumfang ROOM4Ds gehören: BACnet IP, BACnet MS / TP, CAN, KNX / EIB, DALI, LON, M-Bus, MP-Bus, Modbus und EnOcean (Funk) sowie die Integration von Webservices (z.B. Wetterdaten).

Integrierte Raumautomation bedeutet für Gebäudebetreiber im Endeffekt höhere Funktionalität und geringere Kosten!

Funktionen der Raumautomation

 

Allgemeine Funktionen

Zeitprogramme

Allen Funktionsbausteinen der Raumautomation (Raumklimaregelung, Beleuchtung, Sonnen- und Blendschutz) stehen jeweils mehrere Zeitschaltkanäle für jeden Wochentag zur Verfügung, die zusätzlich über eine Wochentags-Blockbildung konfiguriert werden können.

Klimaautomatik

Bei Nicht-Belegung des Raumes erfolgt eine automatische Umschaltung der Raumklimaregelung auf einen (abgesenkten) Bereitschaftssollwert.

Nutzungszeitverlängerung

Die Nutzungszeitverlängerung ermöglicht die Verlängerung des Betriebszustandes Komfort durch das Betätigen eines Tasters innerhalb des Raumbediengerätes um eine einstellbare Zeit. So kann ein Zeitprogramm schnell und ohne neue Einstellung überbrückt werden.

Szenenfunktion

ROOM4D beinhaltet einen Speicher für unterschiedliche Einstellungen von Raumklimatisierung, Beleuchtung und Sonnenschutz, die bei Bedarf über konfigurierbare Szenen abgerufen werden. Komplexe Einstellungen für z.B. Konferenzräume werden somit durch einen einfachen Tastendruck automatisch eingestellt.

Präsenzautomatik

Mit der Verwendung eines Präsenzsensors oder Keycardschalters ermöglicht ROOM4D eine automatische Umschaltung der Betriebsarten.

Lichtautomatik

Es erfolgt ein automatisches Einschalten von konfigurierten Beleuchtungsaktoren. Das Ausschalten erfolgt automatisch bei Abwesenheit von Personen im Raum nach einer einstellbaren Ausschaltverzögerung. Hierdurch wird eine effektive Einsparung der Wärme- und Kälteenergie sowie eine Reduzierung des Stromverbrauchs erzielt.

Bedienungssperre

Teilweise ist es erwünscht, eine Bedienung des Raumcontrollers zu verhindern. In ROOM4D-Raumcontrollern kann bei Bedarf eine Bedienungssperre aktiviert werden, die eine lokale Bedienung verhindert.

Multimediasteuerung

Auch Beamer, Leinwände und netzwerkfähige Beschallungsanlagen sowie Entertainmentsysteme lassen sich übersichtlich und flexibel bedienen.

Raumklimaregelung

Raumtemperaturregelung

Mit der im Raumcontroller integrierten Messung der Raumtemperatur sorgt ROOM4D in Verbindung mit der Betriebsartenautomatik für zustandsabhängige konfigurierbare Temperatursollwerte und somit für eine bedarfsgerechte Raumtemperatur. Eine einfache Handhabung am Raumcontroller ermöglicht dem Benutzer, diese Temperatursollwerte in einem konfigurierbaren Bereich seinen individuellen Bedürfnissen anzupassen.

Betriebsartenautomatik

Die Sollwerte der Betriebsarten Komfort (Tag), Bereitschaft (stand by), Abgesenkt (Nacht) können für jeden Raum individuell eingestellt werden. Die Umschaltung erfolgt über Zeitprogramme und/oder durch Präsenzerkennung durch Präsenztaster, Präsenzmelder oder Keycardschalter. Bei Nutzungszeitbeginn wird vom abgesenkten Betrieb in den Betriebszustand Bereitschaft umgeschaltet und bei Anwesenheit des Nutzers in den Komfortbetrieb. Durch die Betriebsartenautomatik können Räume besonders energieeffizient betrieben werden. Einsparungen von 20% der Heiz- und Kühlenergie sind realistisch.

Raumluftqualitätsregelung

Das Wohlbefinden ist neben einer behaglichen Raumtemperatur auch von der Qualität der Raumluft abhängig. Hierbei kommen der Luftfeuchte als auch der Überwachung einer nicht zu überschreitenden CO2-Konzentration eine besondere Bedeutung zu.

Freie Nachtkühlung

In Sommernächten kann die kühlere Außenluft dazu verwendet werden, Räume ohne zusätzliche Kühlenergie auf ein gewünschtes Temperaturniveau zu kühlen. In Verbindung mit motorisch zu öffnenden Fenstern oder Außenluftklappen wird hierdurch eine energieeffiziente Raumklimatisierung erreicht.

Sommerkompensation

Sommerkompensation bedeutet die stetige Nachführung des Raumtemperatursollwertes in Abhängigkeit von der Außentemperatur. Das Ergebnis ist ein verbesserter Komfort sowie eine erhebliche Einsparung von Kühlenergie.

Optimierte Temperaturregelung

Die optimierte Temperaturregelung bewirkt, dass der Raumtemperatursollwert des eingestellten Betriebszustandes zur geplanten Belegungszeit erreicht wird. ROOM4D errechnet den Zeitpunkt der Reglerfreigabe aufgrund der Raumtemperaturabweichung, der Außentemperatur und gespeicherter Temperaturverläufe.

Lüftersteuerung

Der Raumcontroller ist zusätzlich zu seiner Raumtemperaturregelung (Ansteuerung der Ventile für Heizen und Kühlen) für Lüfterregelung geeignet. Über die Ansteuerung von mehrstufigen oder stufenlosen Lüftern erfolgt eine automatische Umschaltung von Heizen und Kühlen (Sequenz). Ein Benutzereingriff ist jederzeit über eine manuelle Übersteuerung der Regelfunktion möglich.

Fensterüberwachung

Das Erkennen geöffneter Fenster erhöht die Energieeffizienz durch automatische Abschaltung der Wärmebzw. Kältezufuhr. Die Frostschutzregelung bleibt weiter aktiv. Einsparungen bis zu 10% sind realistisch.

Wärmebedarfsanforderung

Für die Bereitstellung der Primärenergie zum Heizen bzw. Kühlen eines Raumes stellt der Raumcontroller eine Wärme- bzw. Kälte-Anforderung an die Primärregelung zur Verfügung. Der über eine Strategieberechnung ermittelte Wärme- oder Kältebedarf des gesamten Gebäudes führt in der Primärregelung zu einem lastabhängigen Energieverbrauch (Ressourcenoptimierung), der geringer ist als bei einer klassischen witterungsgeführten Regelung.

Frostschutz

Der Raumcontroller verhindert Schäden durch Frost in den Räumen sowie an Heiz- und Kühlsystemen. 

Beleuchtung

Individuelle Beleuchtungskonfiguration

Der Raumcontroller verfügt über mehrere konfigurierbare Beleuchtungskreise, die mit verschiedenen Zusatzfunktionen kombiniert werden können.

Bedarfslichtautomatik

Die Komfortregelung wird durch einen zusätzlichen Helligkeitssensor im Raum erzielt. Beim Erreichen parametrierbarer Grenzwerte erfolgt eine automatische Stufenumschaltung bzw. das Ein- oder Ausschalten der Beleuchtung. Energieeinsparungen von bis zu 45% sind realistisch.

Dämmerungsautomatik

Die Dämmerungsautomatik dient zur tageslichtabhängigen Schaltung der Außen-, der Eingangs-, der Schaufenster- und der Gebäudebeleuchtung.

ASL (Approach Sensible Light)

Eine der Primärfunktionen des R4D-Raumcontrollers ist die Steuerung der Beleuchtung. Der R4D-Raumcontroller verfügt über einen integrierten Näherungsschalter, der bei Annäherung die konfigurierten Beleuchtungskreise automatisch einschaltet.

Konstantlichtregelung

In Räumen, in die durch Fenster oder Oberlichter Tageslicht einfällt, muss die künstliche Beleuchtung nicht durchgängig auf höchstem Niveau eingeschaltet sein. Hier bietet sich vielmehr eine Konstantlichtregelung an: eine tageslichtabhängige Regelung als Summe aus Tageslicht (in Verbindung mit Sonnen und Blendschutz) und geregeltem künstlichen Licht für ein konstantes Beleuchtungsniveau. Unter Verwendung eines Helligkeitssensors und eines parametrierbaren Helligkeitssollwertes wird kontinuierlich die bedarfsgerechte Ansteuerung der handelsüblichen dimmfähigen Aktoren durchgeführt. Die Konstantlichtregelung bietet ein Höchstmaß an Komfort und eine große Einsparung elektrischer Energie.

Sicherheit

Überspannungsschutz

Verwendung von Überspannungsschutzkomponenten im Bereich Sensorik und Aktorik, sowie zum Schutz der Datenbussysteme

Leckage

Leckageerkennung über Energiemanagement (Verbrauchserfassung).

Brand

Im Netzwerk integrierte Brand- und Rauchmelder können im Bedarfsfall bestimmte Funktionen wie z.B. Fenster öffnen/schließen oder Alarmierungen auslösen.

Einbruch

Jalousiesteuerung zur Erhöhung der Einbruchsicherheit, Windbruchsicherheit, Einbrucherkennung via Fensterkontakt

Barrierefrei

Einfache, intuitive Bedienung für das Erkennen von Notsituationen.

Sonnen- und Blendschutz

Individuelle Sonnenschutzkonfiguration

Mehrere Sonnenschutzaktoren sind über den Raumcontroller und dem modularen ROOM4D-System konfigurierbar und mit verschieden Zusatzfunktionen beliebig miteinander kombinierbar.

Lamellennachführung

ROOM4D ermöglicht für bewegliche Klima- und Sonnenschutzfassaden innovative Steuerungs- und Regelungsfunktionen, die in Funktionalität, Technik und Wirtschaftlichkeit Maßstäbe setzt. Durch die zyklische Anpassung des Lamellenwinkels an den Einfallswinkel der Sonnenstrahlung (Berechnung von Azimut und Elevation) steigt bei direkter Sonneneinstrahlung der durch die Jalousie dringende Anteil diffusen Tageslichts. Durch die Reduzierung der Beleuchtungsenergie, am besten durch eine Konstantlichtregelung, lässt sich so im Vergleich zum manuellen Sonnenschutz ein beachtlicher Teil einsparen.

Witterungsschutz

Der Witterungsschutz dient zur Vermeidung von Schäden an der Sonnenschutzanlage sowie Wasserschäden durch geöffnete Fenster. Eine Wetterstation oder ein entsprechender Webservice stellt die erforderlichen Daten zur Verfügung. Bei Überschreiten der Grenzwerte für Wind, Niederschlag oder Eisbildung wird der Sonnenschutz rechtzeitig vor Beschädigungen eingezogen. Motorisch verstellbare Fenster werden geschlossen.

Beschattungsautomatik

Stark einfallendes Tageslicht führt in der Regel zu einer unerwünschten Beleuchtung im Raum. Unter Verwendung eines Helligkeitsfühlers und der Konfiguration eines Helligkeitsgrenzwertes, führt der R4D-Raumcontroller eine kontrollierte Beschattung durch Ansteuerung des Sonnenschutzaktors durch. Alternativ kann die Beschattung ebenso aufgrund der Wetterdaten einer Wetterstation oder eines entsprechenden Webservice erfolgen.

Temperaturautomatik

Die Ausnutzung oder Abschottung der Sonneneinstrahlung durch die Sonnenschutzsteuerung ist ein wesentlicher Beitrag zur Energieeffizienzsteigerung. Durch die Fenster einfallendes Sonnenlicht kann Räume aufheizen, was wiederum erwünscht oder unerwünscht sein kann. ROOM4D steuert den Sonnenschutz zur Unterstützung von Heiz- oder Kühlvorgängen. Im Sommer kann so eine Überhitzung vermieden und im Winter die Heizung entlastet werden.

Erweiterte Funktionen

Wetterprognose

Die durch einen entsprechenden Webservice bereitgestellten Wetterprognosedaten dienen zur Optimierung der Regelung insbesondere von besonders trägen Systemen, wie beispielsweise Betonkernaktivierung oder Fußbodenheizung. Das Integrieren von Wetterdaten steigert den Komfort und die Energieeffizienz.

Fensterüberwachung ohne Fensterkontakt 

Aufgrund des großen Energieeinsparpotentials erkennt ROOM4D geöffnete Fenster auch ohne Fensterkontakt durch den Raumtemperaturverlauf und bewirkt das Abschalten der Wärme- und Kältezufuhr. Die Frostschutzregelung bleibt weiter aktiv. Das Wiedereinschalten der Energiezufuhr erfolgt automatisch.

Stimmungsmanagement

Die Beleuchtungsintensität sowie die Beleuchtungsszenarien werden automatisch jahres- und tageszeitabhängig verstellt.

iCONTROL

Durch die Einbindung der Managementsoftware in das vorhandene TCP/IP Netzwerk ist eine Bedienung, Überwachung und Steuerung der gesamten Liegenschaft von jedem beliebigen Computer im Netzwerk über die Standardbrowser, nach Passworteingabe, möglich.


ECO-Funktion

Energetisch ungünstige Einstellungen des Nutzers bezüglich der Raumkonditionierung, Beleuchtungssteuerung, als auch des Sonnen- und Blendschutzes werden durch den Raumcontroller über die ECO-Funktion erkannt und automatisch auf ein energieeffizientes Niveau reduziert.

Gefühlte Raumtemperatur

Die gefühlte Temperatur wird mittels eines Behaglichkeitssensor aus Lufttemperatur und Luftströmung nach der PMV-Norm (EN ISO 7730) bestimmt. Der Behaglichkeitssensor liefert ein unmittelbar verwertbares integriertes Temperatursignal, das sich dem thermischen Gesamteffekt des Umgebungsklimas unter Berücksichtigung der Bekleidungs- und Bewegungseffekte annähert. Zielsetzung ist die Regelung von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen in Anlehnung an das Klimakomfort-Modell.

Bauersystem

Das Bauersystem ist ein patentiertes Verfahren zur Regelung von Lüftungsanlagen. ROOM4D beinhaltet ein Modul, welches die regeltechnische Umsetzung des Bauersystems enthält.


Raumüberwachung

Mit der Verwendung eines Präsenzsensors bietet ROOM4D eine Überwachung von nicht belegten Räumen/Gebäuden (Einbruch). Über eine angebundene Automationsstation wird eine Alarmierung bis zum Gebäudemanagementsystem (MBE) und der hier konfigurierten Meldeziele durchgeführt.

Anwendungsbeispiele Raumautomation

Raumautomation von GFR

  • innovative Software und modernste Komponenten
  • effiziente und komfortable Gebäude und Räume, die sowohl den Nutzer mit seinen individuellen Bedürfnissen, als auch den wirtschaftlichen Aspekt und die steigenden Ansprüche der Investoren und Betreiber an das Gebäude berücksichtigen.


Leistungsstark - ausbaufähig - zukunftssicher

ROOM4D – ihr Raumautomationssystem, welches den steigenden Anforderungen von Morgen gerecht wird!

Raumbediengeräte sorgen für intuitive Bedienung der Raumautomation

Jetzt Kontakt aufnehmen

Für alle Fragen, angefangen bei der Planung, über die Umsetzung, Optimierung und die Betreuung Ihrer Gebäude haben Sie mit GFR nur einen Ansprechpartner.

Profitieren Sie von unserer Kompetenz! Sprechen Sie uns gerne unter 052 46 962-0 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Schnellkontakt

Schnellkontakt

Downloads

ROOM4D - Raumautomationslösungen made by GFR

Download (pdf, 3.5Mb)

Lösungen für mehr Energieeffizienz und Komfort in Gebäuden

Download (pdf, 2.4Mb)

ROOM4D - Raumbediengeräte auf der Belektro 2014

Download (pdf, 7.9Mb)

Mehr Effizienz in Büro- und Verwaltungsgebäuden

Download (pdf, 10.9Mb)

Gebäudeautomationslösungen in Shoppingcentern und im Handel

Download (pdf, 11.6Mb)

GFR Gesamtkatalog 2017 / 2018

Download (pdf, 27Mb)
Zielgruppe wählen