ems4.ENO1B

Das bidirektionale Gatewaymodul ems4.ENO1B stellt eine Schnittstelle zu EnOcean kompatiblen Sensor- und Aktormodulen dar. Mit diesem Modul besteht die Möglichkeit, Daten von Funksensoren (z.B. Temperaturfühler, Helligkeitsfühler, Raumbediengeräte, Fensterkontakte etc.) im ems4-/ems2-System zu verarbeiten. Über die bidirektionale Funktionsweise dieses Gateways ist es ebenfalls möglich, Funkempfänger (z.B. Schaltaktor) übergeordnet über die ems4/ems2 zu steuern. Vom Gateway werden nur die Funk-Sensoren/-Aktoren zur Auswertung und Weiterleitung der Daten verwendet, die über das Konfigurationswerkzeug festgelegt wurden. In einem Lernmodus kann das Gatewaymodul den gewünschten Schaltaktoren zugeordnet werden. Hierdurch ist ein Schalten dieser Aktoren (z.B. Licht, Jalousie) über das Anwenderprogramm der ems4/ems2, und damit auch von der Managementebene aus, möglich.

Allgemeine Technische Daten

Leistungsaufnahme 1W
Anschlussklemmen über Schraubsteckklemmen für Drähte bis 1,5mm²
Gehäuse Installationsgehäuse
Abmessungen (B x H x T) 82 x 80 x 55
Schutzart IP42
Umgebungstemperatur Betrieb +5...+40
Umgebungsfeuchte Bis 85 % rF ohne Betauung nach VDE 0160, EN 50178, Kl. 3K3
Lagertemperatur -10...+70
EMV Burst EN 61000-4-4
EMV Störaussendung EN 61000-6-4, EN 50081, (EN55022)
EMV Störfestigkeit EN 61000-6-2, EN 50082, (EN55024)

mehr anzeigen

Technische Merkmale

Systembus CAN-Bus
Schnittstellen CAN-Bus (MultiLink), EnOcean Funksystem 868MHz Anzahl EnOcean-Geräte: 128 Sensoren / Aktoren

mehr anzeigen

Zielgruppe wählen