Gebäudeautomation & Schnittstellen

Unsere aktuellen Schulungen zur Gebäudeautomation und Schnittstellen auf einen Blick:

webCADpro Basis

Einführung in die Hardware der Automationsstationen emsX mit einer ausführlichen technischen Beschreibung und deren Einsatzmöglichkeiten sowie Einführung, Bedienung und Konfiguration in Automatisierungssoftware webCADpro und die Einbindung der Automationsstationen emsX.

Anfrage und Anmeldung: Mail an schulung@gfr.de
Kursdauer: 2 Tage

Kursinhalte:

  • Die Hardware der emsX
  • Vorstellung der DIGICONTROL AS-Module
  • Übersicht und Funktion von webCADpro
  • Menüansicht / Seitenansicht / Blockansicht
  • Projekterstellung
  • Funktionsblöcke
  • Display-Konfiguration
  • Trend-Konfiguration
  • Alarm-Konfiguration


Lernziele / Nutzen:
Die Teilnehmer dieser Schulung lernen die wichtigsten DIGICONTROL Controller und Erweiterungsmodule kennen. Vermittelt werden technische Grundlagen und Spezialfunktionen sowie die Einsatzmöglichkeiten der einzelnen Module. Darüber hinaus wissen die Teilnehmer die Automatisierungssoftware webCADpro zu bedienen. Sie können Funktionsblöcke positionieren und konfigurieren, Automationsstationen können geladen werden.

Teilnehmerkreis:
Nur für Lizenznehmer und Servicetechniker

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in der Bedienung der aktuellen Oberfläche von Windows bzw. Windows Server

 

Gruppengröße: 3 bis 6 Teilnehmer

Informationen bzgl. Schulungsorten und Preisen entnehmen Sie bitte der Terminübersicht.

 

Terminübersicht und Anmeldung

webCADpro - Erweiterungskurs

Professioneller und effizienter Einsatz der Automatisierungssoftware webCADpro sowie Verwendung von Anlagenmakros.

 

Anfrage und Anmeldung: Mail an schulung@gfr.de
Kursdauer: 1 Tag

Kursinhalte:

  • Projektbezogene Konfiguration in webCADpro
  • Funktionsblöcke Makrokonfiguration


Lernziele / Nutzen:
Der Teilnehmer erkennt die zusätzlichen Möglichkeiten von webCADpro, die es ihm ermöglichen die Programme seiner Automationsstationen effizient und zielgerichtet zu realisieren. Schwerpunkt der Schulung ist der professionelle und effiziente Einsatz unter Verwendung von Anlagenmakros.

Teilnehmerkreis:
Nur für Lizenznehmer und Servicetechniker

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in der Bedienung der aktuellen Oberfläche von Windows bzw. Windows Server
  • Gute Kenntnisse in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen z.B. "Regelstrategien und Hydraulik im Gebäude"
  • webCADpro Basis


Gruppengröße: 3 bis 6 Teilnehmer

Informationen bzgl. Schulungsorten und Preisen entnehmen Sie bitte der Terminübersicht.

 

Terminübersicht und Anmeldung

webCADpro - Projektlösungen

Lösungsansätze von Best Practice Anlagen

Anfrage und Anmeldung: Mail an schulung@gfr.de
Kursdauer: 1 Tag

Kursinhalte:

  • Umsetzung verschiedener Anlagekonfigurationen
  • Projektbezogene Konfiguration in webCADpro
  • Problemlösungen von komplexen Aufgabenstellungen


Lernziele / Nutzen:
Der Teilnehmer erkennt die zusätzlichen Möglichkeiten von webCADpro, die es ihm ermöglichen die Programme seiner Automationsstationen effizient und zielgerichtet zu realisieren. Schwerpunkt der Schulung ist die Vermittlung von Problemlösungen komplexer Anlagenstrukturen am Beispiel von Best Practice Anlagen.

Teilnehmerkreis:
Nur für Lizenznehmer und Servicetechniker

Voraussetzungen:

  • webCADpro Basis
  • webCADpro Erweiterungskurs
  • Grundkenntnisse in der Bedienung der aktuellen Oberfläche von Windows bzw. Windows Server
  • Gute Kenntnisse in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen z.B. Regelstrategien und Hydraulik im Gebäude


Gruppengröße: 2 bis 4 Teilnehmer

Informationen bzgl. Schulungsorten und Preisen entnehmen Sie bitte der Terminübersicht.

 

Terminübersicht und Anmeldung

webCADpro - Bussysteme und Netzwerke

Die Einführung in die Bussysteme und Netzwerktechnik beinhaltet neben den allgemeinen Grundlagen die speziell in der Gebäudeautomation eingesetzten Systeme. Einführung in die Hardware und Konfiguration verschiedener Netzwerke über webCADpro.

Anfrage und Anmeldung: Mail an schulung@gfr.de
Kursdauer: 1 Tag

Kursinhalte:

  • Aufbau und Konfiguration S-Bus, T-Bus
  • Aufbau und Konfiguration CAN BusAufbau und Konfiguration Modbus, EnOcean, KNX
  • Aufbau und Konfiguration M-Bus, DALI
  • Übersicht und Funktion von Netzwerkkomponenten und deren Konfiguration in Windows
  • Konfiguration in der WEBVISION
  • Konfiguration in den Stationen


Lernziele / Nutzen:
Die Teilnehmer dieser Schulung kennen den Aufbau der einzelnen Bussysteme. Sie können die Bussysteme aufschalten und parametrieren.

Teilnehmerkreis:
Nur für Lizenznehmer und Servicetechniker

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in der Bedienung der aktuellen Oberfläche von Windows bzw. Windows Server
  • webCADpro Basis auf Seite 12


Gruppengröße: 3 bis 6 Teilnehmer

Informationen bzgl. Schulungsorten und Preisen entnehmen Sie bitte der Terminübersicht.

Terminübersicht und Anmeldung

HMI Konfiguration

Einführung in die Hardware der emsX, der DIGICONTROL-Webtouch-Panels und des Raumbediengerätes R4D.RT7. Konfiguration der grafischen Bedienung mittels HMI-Konfigurator.

Anfrage und Anmeldung: Mail an schulung@gfr.de
Kursdauer: 1/2 Tag
Webinar: Die Schulung wird auch als Webinar angeboten

Kursinhalte:

  • Übersicht und Funktion des HMI-Konfigurators
  • Projekterstellung im HMI-Konfigurator
  • Übersicht WEBPROJECT HMI
  • Übernahme aus der WEBPROJECT-Anlagenplanung
  • Konfigurieren von Symbolen
  • Bibliothek, HMI Export
  • EMI-Konfiguration
  • Konfiguration und Bedienung des R4D.RT7
  • Konfiguration und Bedienung des emsX-Grafikwebservers


Lernziele / Nutzen:
Die Teilnehmer dieser Schulung können den emsX-Grafikwebserver und das R4D.RT7 mit Hilfe des HMI-Konfigurators und der WEBPROJECT HMI Funktion konfigurieren und die Oberfläche gestalten. Sie können die anzuzeigenden Datenpunkte aus webCADpro übernehmen.

Teilnehmerkreis:
Nur für Lizenznehmer und Servicetechniker

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in der Bedienung der aktuellen Oberfläche von Windows bzw. Windows Server
  • webCADpro Basis
  • WEBPROJECT Basis DIGICONTROL


Gruppengröße: 3 bis 6 Teilnehmer

Informationen bzgl. Schulungsorten und Preisen entnehmen Sie bitte der Terminübersicht.

 

Terminübersicht und Anmeldung

DIGICONTROL Spezial I/2018

Eine aktuelle Zusammenstellung von Informationen aus verschiedenen Fachrichtungen und Produktinformationen.

Anfrage und Anmeldung: Mail an schulung@gfr.de
Kursdauer: 1 Tag
Webinar: Die Schulung wird auch als Webinar angeboten

Kursinhalte:

  • DALI Grundlagen, Komponenten, Inbetriebnahme
  • MBus – MBUS Sheet, Protokoll über DIF, DIFE, VIF, VIFE auslesen
  • Modbus – Modbus Poll, neue Blöcke MRR, MRW, vorherige Vorgehensweise AIO Blöcke (interessant für ältere Projekte), Inbetriebnahme
  • Netzwerk IP 4 – SubNetting
  • Ticketportal Kundenlogin: Funktionen und Möglichkeiten und FAQs
  • Diagnosewerkzeuge und Testgeräte wie z.B. wireshark
  • DIN EN 15232 – Berechnung eines Beispielgebäudes


Lernziele / Nutzen:
Die Teilnehmer dieser Schulung erhalten aktuelle Informationen aus der Technik der Gebäudeautomation und den Angeboten der GFR für seine Partner.

Teilnehmerkreis:
Nur für Lizenznehmer und Servicetechniker

Voraussetzungen:

  • webCADpro Basis
  • webCADpro Bussysteme und Netzwerke


Gruppengröße: 3 bis 6 Teilnehmer

Informationen bzgl. Schulungsorten und Preisen entnehmen Sie bitte der Terminübersicht.

 

Terminübersicht und Anmeldung

emsX Modulkalkulation

Die Schulung vermittelt den Umgang mit dem Kalkulations- und Projektierungstool für emsX Module.

Anfrage und Anmeldung: Mail an schulung@gfr.de
Kursdauer: 1/2 Tag
Webinar: Die Schulung wird als Webinar angeboten.

Kursinhalte:

  • Einführung, Aufbau und Bedienung des emsX Tools
  • Kalkulationsgrundlagen für emsX-Module


Lernziele / Nutzen:
Die Teilnehmer dieser Schulung können mit Hilfe des emsX-Tools Angebote für emsX-Module kalkulieren.

Teilnehmerkreis:
Nur für Lizenznehmer und Servicetechniker

Voraussetzungen:

  • webCADpro Basis


Gruppengröße: 3 bis 6 Teilnehmer

Informationen bzgl. Schulungsorten und Preisen entnehmen Sie bitte der Terminübersicht.

 

Terminübersicht und Anmeldung

Unterweisung in die Bedienung nach HB GA 3.0

Unterweisung in die Bedienung der Gebäudeautomation - Schulung nach HB GA 3.0

Anfrage und Anmeldung: Mail an schulung@gfr.de
Kursdauer: 5 Tage

Kursinhalte:

  • Übersicht und Grundlagen der Gebäudemanagementsoftware PROFIVISION
  • Systemeigenschaften
  • Bedienen der Systemkomponenten
  • Kommandosprache und Konsolenbedienung
  • Programmabläufe
  • Datensicherung
  • Aufstellen und Auswerten von Statistiken
  • Behandlung von Alarmen und Ereignismeldungen
  • Änderung von Sollwerten und Einstellparametern


Lernziele / Nutzen:
Die Teilnehmer dieser Schulung können die Gebäudemanagementsoftware PROFIVISION effektiv nutzen. Sie kennen die Systemkomponenten und die Programmabläufe sowie die Trendfunktion, können Grafiken und Bedienmasken aufrufen, Sollwerte verändern und kennen die einzelnen Programmfunktionen.

Teilnehmerkreis:
Lizenznehmer, Betreiber und Servicetechniker, die das System bedienen und betreiben

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in der Bedienung der aktuellen Oberfläche von Windows bzw. Windows Server
  • Grundkenntnisse in Word und Excel
  • Gute Kenntnisse in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen z.B. Regelstrategien und Hydraulik im Gebäude


Gruppengröße: 2 bis 4 Teilnehmer

Informationen bzgl. Schulungsorten und Preisen entnehmen Sie bitte der Terminübersicht.

 

Terminübersicht und Anmeldung

Unterweisung in die Instandhaltung nach HB GA 3.0

Unterweisung in die Instandhaltung - Schulung nach HB GA 3.0

Anfrage und Anmeldung: Mail an schulung@gfr.de
Kursdauer: 5 Tage inkl. einem Prüfungstag vor Ort

Kursinhalte:

  • Änderung von Systemparametern
  • Änderung und Korrektur von Dateien
  • Laden und Starten von Grund- und Anwenderprogrammen
  • Eingriffe in das Routineverfahren
  • Warten und Instandhalten der Systemkomponenten
  • Programmierung der Automationsstation
  • Aufschaltung einer Automationsstation auf die Inselzentrale
  • Erstellung und Dynamisierung von Anlagenschemata nach Gewerke-Vorgaben


Lernziele / Nutzen:
Die Teilnehmer dieser Schulung können die Programme der Automationsstation erstellen, in Betrieb nehmen und auf die Inselzentrale aufschalten. Sie können Anlagenschemata und Bedienmasken auf der Inselzentrale erstellen. Sie kennen die Systemkomponenten und können diese warten.

Teilnehmerkreis:
Lizenznehmer, Betreiber und Servicetechniker, die das System bedienen und betreiben.

Voraussetzungen:

  • Grundkenntnisse in der Bedienung der aktuellen Oberfläche von Windows bzw. Windows Server
  • Grundkenntnisse in Word und Excel
  • Gute Kenntnisse in Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen z.B. Regelstrategien und Hydraulik im Gebäude
  • Unterweisung in die Bedienung nach HB GA 3.0


Gruppengröße: 2 bis 4 Teilnehmer

Informationen bzgl. Schulungsorten und Preisen entnehmen Sie bitte der Terminübersicht.

 

Terminübersicht und Anmeldung

Zielgruppe wählen